Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt „Ein Markenzeichen für soziale Dimension“
Gifhorn Gifhorn Stadt „Ein Markenzeichen für soziale Dimension“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 08.11.2017
90 Jahre DRK-Ortsverein Gifhorn: Führungsteam und mehr als 100 Gäste feierten Samstag dieses Jubiäum.  Quelle: Michael Franke
Gifhorn

 „Es waren zwölf Männer der Freiwilligen Feuerwehr, die am 24. April 1927 dem Aufruf des jungen Arztes Dr. Schwirner aus Gifhorn folgten und unter Mitwirkung des Vaterländischen Frauenvereins von 1878 eine männliche Sanitätskolonne gründete“, blickte Otto zurück.

Heute stifte das Deutsche Rote Kreuz Zusammenhalt. „Es ist zu einem Markenzeichen für die soziale Dimension im Land und in unserer Stadt geworden“, so Otto. Welchen Stellenwert das DRK in Gifhorn habe, zeige die Mitgliederzahl von 1874.

„Als Bürger helfen Sie Bürgern“, bedankte sich stellvertretender Vorsitzender Rüdiger Malinowski für das ehrenamtliche Engagement der inzwischen mehr als 150 aktiven Helferinnen und Helfer. Sie arbeiten im Vorstand, in der Bereitschaft, im Sozialen Arbeitskreis, bei den Lustigen Senioritas, beim Jugendrotkreuz und auch im Blutspende-Team mit.

Für 40-jährige Mitgliedschaft wurden bei der Feierstunde 133 passive Mitglieder geehrt und ausgezeichnet.

Daneben gab es noch viele Ehrungen für aktive Mitglieder. Besonders hervorzuheben: Gisela Schur (40 Jahre dabei, engagiert sich bei Blutspenden und bei den Lustigen Senioritas), Bernd Thiele (40 Jahre dabei, arbeitet seit 2005 im Vorstand mit), Alfreda Wolff (45 Jahre dabei, hilft bei Blutspenden und Seniorennachmittagen).

Urgestein des Ortsverein ist Charlotte „Lotti“ Scholz: Sie wurde für 60-jährige Mitgliedschaft und ihren ehrenamtlichen Einsatz für Gifhorns DRK geehrt.

Von Uwe Stadtlich

Gifhorn Stadt Gelungene Veranstaltung im BSK-Event-Saal - Gifhorn: Ausverkauftes Shanty-Festival

De Hamburger Veermaster oder La Paloma: Seit 15 Jahren begeistert Gifhorns Shanty Chor sein Publikum – und hatte darum am Sonntag zu einem Jubiläumskonzert in den BSK-Event-Saal eingeladen. Shantys und Seemannslieder rund um Wind und Wellen kommen an.

05.11.2017

Überaus kurzweilig unterhielt Vocal Recall am Samstagabend das Publikum im Rittersaal. Mit ihrem Programm „Der Lärm, der deinen Namen trägt“ haben sich Alice Köfer, Dieter Behrens, Bernhard Leube und Pianist Falk Effenberger zum Ziel gesetzt, die Altliedersammlung bekannter Hits und Schlager in neue Texte zu kleiden, um amüsante Neuinterpretationen zu schaffen.

05.11.2017

Am Samstag, 04.11.2017, gegen 21:30 Uhr, versuchten zwei unbekannte Täter am Schlosssee einer Spaziergängerin die Handtasche zu rauben. Das Opfer konnte die Tasche jedoch festhalten, so dass die beiden Radfahrer ohne Beute in Richtung Sparkasse/Schloss davon fuhren. Die Polizei hofft auf Zeugen.

05.11.2017