Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Ein Lattenzaun zeigt, was in der Schule los ist
Gifhorn Gifhorn Stadt Ein Lattenzaun zeigt, was in der Schule los ist
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 23.10.2014
Willkommensschild: Die Kinder haben mit Ute Lenz (l.) und Katrin Milde einen Lattenzaun als Visitenkarte der Grundschule Ribbesbüttel gestaltet. Quelle: Christina Rudert
Anzeige

An diesem künstlerischen Lattenzaun geht künftig jeder Besucher der Schule vorbei, das Kunstwerk ist eine Art Willkommensgruß und Visitenkarte zugleich.

„Jeder hat ein bisschen was gemacht“, berichtet Elea aus der zweiten Klasse. Charlotte und Daniela aus der 3a erklären das Strichmännchen, das gerade den Baum hoch klettert: „Weil unsere Jungen so gerne klettern.“ Der bunte Lattenzaun ist so eine Art Visitenkarte der Schule, der darstellt, was die Schüler hier den ganzen Tag so machen: Singen, Kochen, das Abc und Rechnen lernen, Springseil springen und Fußball spielen.

Die Idee zu diesem Lattenzaun hatte Ute Lenz von der Landesgartenschau Papenburg mitgebracht. Die Koordinatorin des Ganztagsangebots und ihre Kollegin Katrin Milde hatten keine Mühe, die 26 Kinder ihrer AG zu begeistern. „Sechs Wochen haben wir daran gearbeitet.“ Und die Signaturen fehlen auch nicht: Auf der Rückseite sind alle Handabdrücke mit den Namen dazu verewigt.

tru

Anzeige