Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Ein Knüller: Bigband der Bundeswehr spielt für AZ-Aktion „Helfen vor Ort“

Gifhorn Ein Knüller: Bigband der Bundeswehr spielt für AZ-Aktion „Helfen vor Ort“

Gifhorn. Das hat es in Gifhorn noch nie gegeben: Die Bigband der Bundeswehr gibt ein Konzert in der Kreisstadt. Am Mittwoch, 26. November spielt die Band, die in „diplomatischer Mission“ der Bundesregierung schon die ganze Welt bereist hat, zugunsten der Aktion Helfen vor Ort ab 19.30 Uhr im Theatersaal der Gifhorner Stadthalle. Der Vorverkauf für dieses musikalische Highlight hat begonnen.

Voriger Artikel
„Aufmunterung“ eröffnet Liederabend
Nächster Artikel
1,9 Promille: 50-Jähriger streifte mit VW Beetle eine Eiche

Ein Highlight: Die Bigband der Bundeswehr spielt am 26. November in Gifhorn zugunsten der AZ-Aktion „Helfen vor Ort“.

Die 26 Profi-Musiker unter der Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper sind schon in Moskau, New York, Oslo, Madrid, Tokio oder vor den UN-Truppenteilen aller Nationen in den Einsatzgebieten der Bundeswehr im Ausland aufgetreten. Auch im Fernsehen waren die Musiker schon häufig zu sehen. Und jetzt kommen sie nach Gifhorn.

Die Bigband spielt Swing, Rock und Pop in Vollendung. Alle Arrangements sind exklusiv für dieses hochkarätige Ensemble orchestriert. Und die Besucher des Konzerts erwartet nicht nur großer Orchesterklang, sondern auch solistische Höchstleistungen.

Geboten wird auch eine ausgefeilte Lichtshow. Acht Tonnen Technik müssen auch für das Konzert in Gifhorn von der erfahren Technikcrew auf- und dann wieder abgebaut werden.

„Wir wollen gute Musik professionell präsentieren“, verspricht Bandleader Weiper, der die Bigband der Bundeswehr seit 2012 leitet. Gegründet wurde sie von Günter Noris.

  • Eintrittskarten für das Konzert zugunsten der AZ-Aktion Helfen vor Ort in der Stadthalle am Mittwoch, 26. November, ab 19.20 Uhr gibt es für 29 Euro (inklusive Vorverkaufsgebühr) in der Konzertkasse der Aller-Zeitung, Steinweg 73.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr