Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Blick in die Vergangenheit: Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg

Wasbüttel Ein Blick in die Vergangenheit: Die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg

Wasbüttel . Die Wasbütteler Geschichtswerkstatt hat bei einem erneuten „Blick in die Vergangenheit“ viele Fotos und Informationen, aber auch sehr persönliche Erlebnisse aus der Nachkriegszeit in einem Buch zusammengetragen.

Voriger Artikel
VW Multivan gestohlen
Nächster Artikel
Erstes Bürgerfrühstück kommt prima an

Damals und heute: Eins der Siedlungshäuser in Wasbüttel aus der Nachkriegszeit.

Quelle: Renate Altenkirch

Renate Altenkirch und Christine Linne stellen die Ergebnisse heute um 19 Uhr in der Alten Schule vor.

Mit einem Lichtbildervortrag beleuchten die beiden Ausschnitte. Zum Beispiel die Herausforderungen für das beschauliche Bauerndorf, als nach dem Zweiten Weltkrieg die Flüchtlinge aus dem Osten kamen. Durch persönliche Erinnerungen wird diese Zeit des Zusammenrückens beschrieben.

Acht Jahre dauerte es, bis der erste neue Wohnraum durch den Bau von Siedlungshäusern geschaffen wurde. In dem Vortrag werden die Voraussetzungen für den Bau, aber auch die Bauweise erläutert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr