Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Egger spendet der Gifhorner Tafel 1540 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Egger spendet der Gifhorner Tafel 1540 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:10 21.08.2017
Spendenübergabe: Das Sommerfest der Firma Egger brachte der Gifhorner Tafel jetzt eine satte Spende über 1540 Euro. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige
Gamsen

Ein Helfer sei beim Rangieren mit dem Crafter gegen eine Straßenlaterne gefahren, es sei nicht bei einem leichten Blechschaden geblieben, berichtete Sack bei der Spendenübergabe der Egger-Delegation aus Werkleiterin Andrea Oldenburg-Zillig, Dirk Schilling, Andreas Schulz, Katharina Latzel und Arne Weidemann. Unter anderem ein Achsbruch erfordere ein langwierige Reparatur. Dafür komme die Versicherung auf, aber nicht für die Kosten für das Leihfahrzeug. „Das haut ganz schön rein“, sagt Sack.

Aber auch fernab solcher unplanmäßigen Ereignisse sei die Tafel stets auf Spenden angewiesen. Beispiel Frühstück an der Freiherr-vom-Stein-Schule in Gifhorn: „Wir versorgen jeden Dienstag 60 bis 80 Schülerinnen und Schüler“, sagt Sack. Damit komme man im Monat allein auf 1200 Brötchen. „Das wird nur über Spenden finanziert.“

„Das ist schon ganz schön krass“, kommentiert Egger-Betriebsrat Dirk Schilling, dass inzwischen 2300 Bedürftige zur Tafel-Kundschaft gehören. Die Spende stammt aus dem jüngsten Sommerfest der Firma Egger, bei der den Mitarbeitern die Entscheidung überlassen worden sei, fünf Euro zu spenden. Von den 330 Mitarbeitern in Gifhorn seien 308 bei der Feier gewesen, und alle hätten fünf Euro gegeben.

Von Dirk Reitmeister

Trotz Regen und kühlen Temperaturen galt für Gifhorner und auswärtige Gäste am Wochenende: „Wenn Altstadtfest ist, wird gefeiert“. Mit 80 Bühnen-Gigs und 130 Ständen versorgte die Mega-Party ihre Besucher – und am Ende gewann eine 23-jährige Gifhornerin bei der Tombola für die AZ-Aktion Helfen vor Ort noch ein Auto.

21.08.2017

Gifhorn erlebte am Wochenende ein friedliches und fröhliches 38. Altstadtfest. Am Samstagabend gab es sogar einen Besucherrekord.

21.08.2017

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Krümmeweg bei Wilsche wurde am Samstagnachmittag ein 18-jähriger Autofahrer aus Gifhorn schwer verletzt.

20.08.2017
Anzeige