Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Edeka: 800.000 Euro für Umbau
Gifhorn Gifhorn Stadt Edeka: 800.000 Euro für Umbau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 16.08.2011
Grundsteinlegung: Bauherr Herbert Meyer (Mitte) versenkt die Röhre mit einer AZ in der Mauer des neuen Edeka-Anbaus. Quelle: Photowerk (ba)
Anzeige

Im Beisein der Pächter Karl und Toralf Ankermann, der Bürgermeisterin Friedhilde Evers und der Architekten um Thomas Schultz von der Planschmiede versenkte Bauherr Herbert Meyer gestern die Röhre mit einer Ausgabe der AZ und weiteren Zeitdokumenten im Grundstein.

Bis April wird der Edeka-Markt von derzeit 800 auf dann 1220 Quadratmetern Verkaufsfläche erweitert, die Zahl der Mitarbeiter steigt laut Toralf Ankermann von 27 auf 35.

Der Eingang des Marktes wurde bereits von der Hauptstraße an den Försterweg verlegt – und bildet jetzt mit dem neuen und kürzlich eröffneten Café Hüüs Hoff (AZ berichtete) einen nach Richtlinien des Denkmalschutzes gestalteten dörflichen Mittelpunkt.

Laut Ankermann wird der Markt zwar nach neuesten energetischen und umweltfreundlichen Techniken eingerichtet, gleichzeitig aber soll die Inneneinrichtung „ländlich und dem Charakter des Dorfes entsprechend“ gestaltet werden. „Man wird von der Gestaltung her das Gefühl haben, im Jahre 1965 einzukaufen“, so Ankermann.

ba

Anzeige