Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
EHEC: Entspannung im Landkreis

Gifhorn EHEC: Entspannung im Landkreis

Immer mehr Entspannung im Landkreis Gifhorn in Sachen EHEC: Seit mehr als zwei Wochen registriert das Gesundheitsamt keine neuen Erkrankungen. Es bleibt bei sieben Fällen zwischen Ende Mai und 10. Juni.

Voriger Artikel
Selbst eine gute Nase war gefragt
Nächster Artikel
Container-Streit nimmt kein Ende

Brötchen gibt es wieder mit Salat: Auch bei Leifert sind Gurken und Tomaten kein Tabu mehr.

Quelle: Photowerk (sp)

Frohe Kunde vom Gesundheitsamt: Keine neuen Fälle bekannt. Auch Gastronomie und Einzelhandel atmen auf, die Normalität ist zurückgekehrt.

Seit Salat, Gurken und Tomaten freigegeben worden sind, bieten die Leifert-Filialen wieder belegte Brötchen damit an. „Das Einzige, was wir nicht benutzen, sind Sprossen“, sagt Georg Leifert. Und die Kunden greifen wieder zum Salat-Brötchen.

„Ich habe das Gefühl, die Leute freuen sich auf Salat und Gurken“, hat der Gifhorner Gastronom Armin Schega-Emmerich festgestellt. Auch in seinem Deutschen Haus wird frische Rohkost längst wieder aufgetischt. „Salat wird wieder gegessen – mit Freude.“

Normalität herrscht in Sachen Obst und Gemüse auch im Gifhorner Einzelhandel. Die Leute kaufen wieder Gurken, Tomaten und Salatköpfe, etwa im Real-Markt. Leiter Uwe Baumann: „Es hat sich alles beruhigt.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr