Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Durchwachsene Kaufkraft im Kreis Gifhorn
Gifhorn Gifhorn Stadt Durchwachsene Kaufkraft im Kreis Gifhorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 30.12.2017
Einzelhandelskonzept des Regionalverbandes: Im Kreis Gifhorn gibt es 1,4 Quadratmeter Verkaufsfläche pro Einwohner – das ist unter dem Bundesdurchschnitt.  Quelle: Cagla Canidar Archiv
Kreis Gifhorn

Bei der Verkaufsfläche pro Einwohner liegt der Landkreis Gifhorn unter dem Durchschnitt und ist mit Wolfenbüttel im Regionalverband Schlusslicht. Beide liegen unter 1,4 Quadratmetern pro Einwohner. Am besten steht Wolfsburg da mit mehr als 2,2 Quadratmetern pro Einwohner. Braunschweig liegt zwischen 1,81 und 2,2 Quadratmetern, die Landkreise Peine und Helmstedt zwischen 1,41 und 1,8 Quadratmetern. Der Bundesdurchschnitt liegt bei 1,51 Quadratmetern.

Beim Kaufkraftniveau fällt der Landkreis Gifhorn mit einem besonders durchwachsenen Ergebnis auf. Während die Samtgemeinde Wesendorf etwa 90 bis 94,9 Prozent des bundesdurchschnittlichen Kaufkraftniveaus erreicht, liegen die Samtgemeinden Brome, Boldecker Land, Isenbüttel und Papenteich bei mehr als 104,9 Prozent – so wie auch Wolfsburg. Die Stadt Gifhorn kommt noch auf 100 bis 104,9 Prozent. Der Rest des Landkreises liegt zwischen 95 und 99,9 Prozent, der Großraum insgesamt bei 101 Prozent. Noch weniger Kaufkraft als Wesendorf haben etwa einige Gemeinden im Harz.

„Ziel sind ausgeglichene Versorgungsstrukturen im ganzen Verbandsgebiet und speziell im ländlichen Raum eine flächendeckende Nahversorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs (Lebensmittel, Drogeriewaren), gerade auch für Menschen, die kein Auto zur Verfügung haben“, sagt Erste Verbandsrätin Manuela Hahn zum Ziel des Einzelhandelskonzepts. Die Erhebung – allein im Kreis Gifhorn wurde die Verkaufsfläche mehrerer Hundert Betriebe unter anderem mit Lasermessgeräten vermessen – liegt nun vor. Jetzt folgt die Erarbeitung des Konzepts, mit dem die Ziele erreicht werden sollen.

Von Dirk Reitmeister

1817 erfand Karl Drais das Fahrrad, noch als Laufmaschine, aber schon mit zwei (unterschiedlich großen) Rädern, eins vorn, eins hinten. Und 200 Jahre später erfreut sich dieses Fortbewegungsmittel nach wie vor großer Beliebtheit, auch bei Langfingern.

30.12.2017

Das seit 2014 laufende Projekt Gesundheitsregion hat sich bewährt und zahlreiche Projekte erfolgreich auf den Weg gebracht. Dieses erfreuliche Fazit zogen Kreisrat Rolf Amelsberg sowie die Koordinatorinnen Andrea Diekmann und Janine Ahrends. Unter leicht veränderten Vorzeichen wird es bis 2020 fortgesetzt.

27.12.2017

Die Serie ging auch an den Weihnachtsfeiertagen weiter: An mehreren Orten im Gebiet des Landkreises Gifhorn trieben Einbrecher ihr Unwesen. In einigen Fällen konnten sie Schmuck erbeuten. In Gifhorn schnappte die Polizei zwei Männer, die die Scheibe eines Autos eingeschlagen hatten, um aus dem Inneren eine Handtasche zu stehlen.

27.12.2017