Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Durchforstungsmaßnahmen zum Schutz gesunder Bäume
Gifhorn Gifhorn Stadt Durchforstungsmaßnahmen zum Schutz gesunder Bäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:43 03.06.2010
Wegen Käferfraß: Im Pocken mussten kranke Bäume gefällt werden. Stadtförster Christian Schölkmann leitet die Maßnahme. Quelle: Photowerk (cw)
Anzeige

Fachleute hätten zu Beginn des Frühjahrs die durch die Käfer geschädigten Bäume für die Fällung markiert, erläutert Schölkmann. „Einige Stämme waren bereits angefäult, es bestand Handlungsbedarf“, sagt er.
Mehr als vier Wochen lang seien die von Käfern angegangenen Baumriesen – es handelt sich in der Hauptsache um Kiefern und stärkere Fichten – gefällt worden. „Inzwischen läuft der Abtransport“, so Schölkmann.
„Während wir in der Anfangsphase Glück mit dem Wetter hatten, erschwerte in den letzten Tagen der starke und anhaltende Regen den Einsatz der schweren Lastwagen“, bedauert der Stadtförster.
Die Wege im Pocken, die ursprünglich für das Holzrücken mit Pferden ausgelegt seien, hätten durch die großen Maschinen stark gelitten. „Nach Abschluss der Maßnahme werden sie jedoch wieder in Schuss gebracht“, verweist Schölkmann auf die Umsetzung eines Wegekonzeptes für Spaziergänger und Radler.
Die Kritik von Bürgern, das „Großreinemachen“ im Pocken finde während der Brut- und Setzzeit statt, lässt er nicht gelten.
„Solche Arbeiten gehören zur normalen Forstwirtschaft und sind ganzjährig erlaubt“, lädt Schölkmann Interessierte zu forstlichen Exkursionen durch den Gifhorner Pocken ein.

ust

Zu mehrjährigen Haftstrafen wurden gestern vorm Landgericht Hildesheim drei Männer aus Hannover wegen schweren Bandendiebstahls verurteilt, ein vierter erhielt eine Bewährungsstrafe.

03.06.2010

Das Angebot IGS begeistert die Eltern im Landkreis Gifhorn. Mehr als 220 Väter und Mütter haben telefonisch ein Beratungsgespräch mit der IGS-Planungsgruppe an der Haupt- und Realschule Sassenburg vereinbart. Weitere 150 Anmeldebögen waren Mitte Mai bei einem Infoabend ruckzuck vergrifffen.

02.06.2010
Anzeige