Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Drogen: Golf kracht gegen Audi

Gifhorn Drogen: Golf kracht gegen Audi

Gleich zweifach rammte ein Golf-Fahrer (20) aus Isenbüttel am Montagabend auf der Fallerslebener Straße einen vor ihm fahrenden Audi. Kein Wunder: Der 20-Jährige stand unter Drogen. Der Schaden liegt bei 10.000 Euro.

Voriger Artikel
Für 1780 Abc-Schützen beginnt Schule
Nächster Artikel
Todsünden: Kids führen Stück auf

Drogen-Verdacht: Einen Unfallfahrer zog die Polizei aus dem Verkehr.

Gegen 18.05 Uhr krachte es zum ersten Mal: Da fuhr der Isenbütteler mit seinem Golf vor einer roten Ampel auf den Audi eines Gifhorners (45) auf. Als der 45-Jährige aussteigen wollte, fuhr der 20-Jährige einfach weiter – und krachte dabei in die geöffnete Tür des Audi. Was ihn abermals nicht von der Weiterfahrt abhielt.

Erst ein Autofahrer (52), der Zeuge des Vorfalls war, konnte den Golf-Fahrer in der Nähe des Calberlaher Damms stoppen. Und auch dessen Auto rammte der Golf-Fahrer. Jedoch entstand kein nennenswerter Schaden.

Die alarmierte Polizei witterte bei dem polizeibekannten Unfallverursacher schnell Verdacht, dass er erneut unter Drogeneinfluss am Steuer saß. Er musste zur Blutprobe, Autoschlüssel und Führerschein stellten die Beamten sicher.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr