Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Drei neue Arztpraxen im Kreis

Landkreis Gifhorn Drei neue Arztpraxen im Kreis

Landkreis Gifhorn. So viele neue Hausarzt-Praxen wurden im Kreis Gifhorn schon lange nicht mehr geöffnet: Eine im Südkreis und zwei im Nordkreis werden vom neuen Jahr an die Ärzteversorgung verbessern. Entwarnung kann laut Dr. Klaus-Achim Ehlers, Kreissprecher der Kassenärztlichen Vereinigung, nicht gegeben werden.

Voriger Artikel
Nächster Zoff in SPD: Abwahl per Mail
Nächster Artikel
Motorsegler-Absturz: Propeller nicht eingeklappt

Auf dem Weg der Besserung: Drei neue Praxen werden vom neuen Jahr an die Ärzteversorgung im Kreis Gifhorn aufstocken.

Quelle: Archiv

„Im Nordkreis wird das eine deutliche Verbesserung sein“, sagt Ehlers. Zu den drei Neuniederlassungen beigetragen habe der Strukturfonds Niedersachsen, der neue Praxen mit bis zu 50.000 Euro fördere. „Ärzte müssen in Praxisräume und Inventar investieren. Das ist mit Risiko verbunden.“ Die Förderung gebe eine Starthilfe. Der eine Million Euro starke Fonds werde zu jeweils einem Drittel vom Land Niedersachsen, von den Kassen und von der Kassenärztlichen Vereinigung finanziert.

„Entscheidend ist, dass wir die Weichen für übermorgen stellen“, warnt Ehlers davor, sich auf die beiden neuen Praxen im Nordkreis auszuruhen. Im neuen Jahr erwartet er auch das Ergebnis einer neuen Statistik zur Altersstruktur der Ärzteschaft im Kreis. Das lasse Rückschlüsse darauf zu, wie viele Praxen in den kommenden Jahren noch geschlossen werden und zu ersetzen seien. „Wir wollen wissen, was auf uns zukommt.“

Wo der Strukturfonds nicht helfen könne, sei der Bereich Fachärzte, sagt Ehlers. Abgesehen von einem Mangel an Augenärzten sehe der Bedarfsplan den Landkreis gut versorgt.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr