Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Calberlah Drei Verletzte bei Zusammenstoß

Calberlah . Weil er von der Sonne geblendet wurde, verursachte gestern Morgen ein Toyota-Fahrer (39) aus England einen folgenschweren Unfall auf der L 292 zwischen Sülfeld und Calberlah. Die Bilanz: drei Verletzte und 19.000 Euro Schaden.  

Voriger Artikel
Whiskey in der Waschanlage
Nächster Artikel
Einbrüche in Jagdkanzeln

Bei Calberlah: Ein Toyota krachte in den Gegenverkehr - es gab drei Verletzte.

Quelle: Photowerk (cc)

Den Ermittlungen nach war der Toyota-Fahrer um 7.35 Uhr auf der Landesstraße in Richtung Calberlah unterwegs. Dabei geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und  prallte in den entgegenkommenden Volkswagen CC, den ein 56-jähriger Fahrer aus der Samtgemeinde Isenbüttel steuerte.

Ein diesem nachfolgender 49-jähriger  Audi-Fahrer aus der Samtgemeinde Isenbüttel konnte sein Auto nicht mehr rechtzeitig abbremsen und fuhr auf den VW CC auf.

Der  49-Jährige, der 56-Jährige und seine gleichaltrige Beifahrerin wurden durch den Zusammenprall leicht verletzt. Rettungssanitäter brachten die Verletzten ins  Klinikum.

Der 39-jährige Unfallverursacher  kam unverletzt davon und gab später bei der Unfallaufnahme bei der Polizei an, dass er durch die tief stehende Sonne geblendet worden war.

Alle am Unfall beteiligten Fahrzeuge waren nicht  mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 19.000 Euro.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr