Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drei Tage Open-Air-Musikfestival
Gifhorn Gifhorn Stadt Drei Tage Open-Air-Musikfestival
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:36 20.07.2016
Dreitägiges Open-Air-Spektakel im Gifhorner Kultbahnhof: Die Ron Evans Group ist am Eröffnungstag mit dabei.
Anzeige

Der Freitag, 29. Juli, steht ganz im Zeichen des Blues. Ab 20 Uhr tritt Tom Shaka - Mr Delta Thunder auf. Der US-amerikanische Bluesman mit sizilianischer Herkunft gilt als vielsetiger und virtuoser Musiker und Sänger.

Außerdem ist Eamonn McCormack, einer der letzten Vertreter des High Energy Irisk Blues Rock, an diesem Abend mit von der Partie. Er hat schon mit Größen wie Nils Lofgren oder Rory Gallagher zusammen gespielt.

An diesem Abend wird auch Joe Brozio, ein Urgestein der Rock- und Blueszene aus dem südlichen Ruhrgebiet, auf der Bühne präsent sein. Und auch die Ron Evans Group wird mit einem Genre-Mix zu genießen sein. Einlass zu dem Blues-Festival ist um 18 Uhr.

Am Samstag, 30. Juli, steigt dann ab 20 Uhr Feuerchen und Wässerchen mit dem Weltstar Tony Carey. Der Komponist, Songwriter, Sänger und Produzent arbeitete unter anderem schon mit Joe Cocker, Peter Maffay, Klaus Lage, Jennifer Rush oder Ritchie Blackmore. Mit von der Partie sind auch Chuck & the Cashgang, die Veröffentlichungen von Johnny Cash authentisch präsentieren wollen. Dieser Band gehört auch Volker Schlag an.

Folk und Blues bieten die Backyard Devils. Für den klassischen Moment bei Feuerchen und Wässerchen sorgt die Familie Baban. Einlass ist ab 18 Uhr.

Am Sonntag, 31. Juli, startet um 12 Uhr ein Sommer- und Familienfest, bei dem sich die Musikschule des Kultbahnhofs präsentiert.

Gamsen/Kästorf. Entlang der Hamburger Straße in Gamsen und der Hauptstraße in Kästorf sind die Radwege endgültig fertiggestellt. Das teilte die Stadt Gifhorn jetzt mit.

20.07.2016

Durch einen Fall des sogenannten "Love-Scammings" oder "Romance-Scammings" wurde jetzt eine 51-jährige Gifhornerin um rund 40.000 Euro betrogen. Die Frau erhielt Ende März auf ihrem Facebook-Account eine Freundschaftsanfrage eines vermeintlich 55-jährigen US-Amerikaners und ließ sich auf ihn ein.

20.07.2016

Gifhorn. Die Rolle von Mathilde von Braunschweig, Ehefrau von Heinrich dem Löwen, spielt Barbara Luckas (51) bereits. Jetzt möchte die Gifhornerin aus der BGS-Siedlung sich auch als Herzogin Klara versuchen - und sucht Gleichgesinnte, um Schlossfestspiele auf die Beine zu stellen.

22.07.2016
Anzeige