Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Drei Tage Open-Air-Musikfestival

Kultbahnhof Gifhorn Drei Tage Open-Air-Musikfestival

Gifhorn. Ein dreitägiges Open-Air-Musikfestival findet am Gifhorner Kultbahnhof statt. Von Freitag, 29. Juli, bis Sonntag, 31. Juli, werden auf zwei Bühnen nationale und internationale Künstler auftreten.

Voriger Artikel
Radwege in Gamsen und Kästorf fertiggestellt
Nächster Artikel
Vertrag verlängert: Ceka bleibt in der Stadt

Dreitägiges Open-Air-Spektakel im Gifhorner Kultbahnhof: Die Ron Evans Group ist am Eröffnungstag mit dabei.

Der Freitag, 29. Juli, steht ganz im Zeichen des Blues. Ab 20 Uhr tritt Tom Shaka - Mr Delta Thunder auf. Der US-amerikanische Bluesman mit sizilianischer Herkunft gilt als vielsetiger und virtuoser Musiker und Sänger.

Außerdem ist Eamonn McCormack, einer der letzten Vertreter des High Energy Irisk Blues Rock, an diesem Abend mit von der Partie. Er hat schon mit Größen wie Nils Lofgren oder Rory Gallagher zusammen gespielt.

An diesem Abend wird auch Joe Brozio, ein Urgestein der Rock- und Blueszene aus dem südlichen Ruhrgebiet, auf der Bühne präsent sein. Und auch die Ron Evans Group wird mit einem Genre-Mix zu genießen sein. Einlass zu dem Blues-Festival ist um 18 Uhr.

Am Samstag, 30. Juli, steigt dann ab 20 Uhr Feuerchen und Wässerchen mit dem Weltstar Tony Carey. Der Komponist, Songwriter, Sänger und Produzent arbeitete unter anderem schon mit Joe Cocker, Peter Maffay, Klaus Lage, Jennifer Rush oder Ritchie Blackmore. Mit von der Partie sind auch Chuck & the Cashgang, die Veröffentlichungen von Johnny Cash authentisch präsentieren wollen. Dieser Band gehört auch Volker Schlag an.

Folk und Blues bieten die Backyard Devils. Für den klassischen Moment bei Feuerchen und Wässerchen sorgt die Familie Baban. Einlass ist ab 18 Uhr.

Am Sonntag, 31. Juli, startet um 12 Uhr ein Sommer- und Familienfest, bei dem sich die Musikschule des Kultbahnhofs präsentiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr