Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drei Segelflieger im Feld
Gifhorn Gifhorn Stadt Drei Segelflieger im Feld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 15.08.2013
Zu wenig Thermik: Drei Segelflieger mussten auf einem Feld bei Ehra landen. Quelle: Rolf-Peter Zur
Anzeige

Uwe Razinski, Mitarbeiter eines Pferdehofes aus Ehra, zog die Flugzeuge mit einem Trecker vom Acker, so dass die Piloten samt ihrer Segler wohlbehalten abgeholt werden konnten. Die drei Flieger aus Hamburg und Bremen, darunter auch Pilotin Ilona Klemme, gehörten zu einer Gruppe von insgesamt 16 Segelfliegern, die am Vormittag zu einer Streckenflugübung vom Segelflugplatz in der Metzinger Heide bei Celle gestartet waren. „Auf dem Rückweg reichte die Thermik leider nicht mehr aus“, bedauerte Segelfluglehrer Jan Wagner-Rüther nach der unfreiwilligen Außenlandung. Die Drei hatten bereits rund 200 Kilometer Flug hinter sich, als sie etwa 40 Kilometer Luftlinie entfernt vom Ziel zur Außenlandung gezwungen wurden.

Nach der nicht gerade unkomplizierten Landung auf dem abgeernteten und umgepflügten weichen Ackerboden waren die Piloten dankbar, dass Uwe Razinski ihre Segelflugzeuge per Traktor vom Acker zog.

Anzeige