Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drei Jahre Kultbahnhof - viele feiern mit
Gifhorn Gifhorn Stadt Drei Jahre Kultbahnhof - viele feiern mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 28.02.2016
Tag der offenen Tür: Neben Auftritten von Kultbahnhof-Bands und Musikschülern gab es auch Einblicke unter anderem in die musikalische Früherziehung. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

„Es war von Anfang an voll. Wir freuen uns total, dass die Aktion heute so toll angenommen wird“, freute sich Volker Schlag, der den Kultbahnhof gemeinsam mit Kian Badachschan betreibt. Beide hatten gemeinsam mit ihrem Team alle Hände voll zu tun, die vielen Interessenten zu begrüßen.

Und für die gab es einiges zu sehen und vor allem zu hören. Unter anderem gab es Auftritte der Kultbahnhof-Bands Simon und Gefunkel und New Soul Generation. Viel Beifall auch für die Nachwuchsband For Tunes, die mit selbst geschriebenen Songs begeisterte. Und kaum noch einen Platz gab es beispielsweise beim Auftritt der Humming Birds.

Doch nicht nur hören, was Musikausbildung anderen bringt, war angesagt, sondern auch sich selbst ausprobieren. Ob Erwachsene oder Kinder: Jeder durfte nach Herzenslust an die Instrumente, durfte die Dozenten ausfragen. Wie beispielsweise im Bereich der musikalischen Früherziehung. Um die kümmert sich ganz neu Andreas Lallinger. „Das geht am 9. März hier los mit Gruppen für Kinder bis zwei Jahren und für Kinder von drei bis fünf Jahren“, so Lallinger. Der Unterricht soll vor allem Spaß machen, verspricht er.

So viel trommeln, blasen und streichen macht hungrig, aber für das leibliche Wohl war ausreichend durch das Team von La Cantina gesorgt. Und auch andere kreative Bereiche standen Interessierten offen. So stellte sich auch die Schauspielschule mit Schnupperaktionen dem Publikum vor.

ba

Wer in Gifhorn Rheuma hat, steht mit seinen Problemen nicht alleine da. Seit 1981 kümmert sich die Rheuma-Liga um Betroffene - inzwischen hat sie rund 1700 Mitglieder und feierte am Samstag mit einem großen Fest ihr 35-jähriges Bestehen.

28.02.2016

Bei der Dienstversammlung der Stadt-, Gemeinde- und Ortsbrandmeister des Landkreises legte Kreisbrandmeister Thomas Krok beachtliche Zahlen der Freiwilligen Feuerwehren für das Jahr 2015 vor. Außerdem wurde Jens Dieckmann zum neuen Kreisabschnittsleiter Nord gewählt.

28.02.2016

Gifhorn. Die mysteriösen DVD-Funde an verschiedenen Stellen in Gifhorn (AZ berichtete) geben den Ermittlern der Polizei weiterhin Rätsel auf. Inzwischen hat sie 40 Alben mit zusammen fast 4000 DVD-Scheiben sichergestellt - innerhalb von nur einer Woche.

26.02.2016
Anzeige