Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drei Feuerwehren üben: Brandeinsatz im Nadelwald
Gifhorn Gifhorn Stadt Drei Feuerwehren üben: Brandeinsatz im Nadelwald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 08.04.2014
Einsatz am Zollhausweg: Der Ostzug der Gemeindefeuerwehr des Boldecker Landes übte die Menschenrettung.
Anzeige

Zusammen bilden die drei Feuerwehren den Ostzug der Gemeindefeuerwehr. Ziel des Übungsdienstes war es, die Zusammenarbeit der Wehren zu festigen, die Menschenrettung und -versorgung zu üben und einen drohenden Waldbrand zu verhindern. Denn bei dem brennenden Gebäude handelte es sich um ein Ferienhaus, das mitten im Nadelwald steht. Erschwerend kam hinzu, dass die Wasserversorgung von einem 300 Meter entfernten Bohrbrunnen aus erfolgen musste.

„Insgesamt ist es sehr gut gelaufen“. berichtet Barwedels Ortsbrandmeister Kai Plankemann, der das Szenario ausgearbeitet hatte. Insbesondere der Aufbau der Führungsstruktur, die Zusammenarbeit der Wehren, die Zuteilung der Aufgaben und die Menschenrettung unter realistischen Einsatzbedingungen hätten gut geklappt.

„Die Zug-Übungsdienste sind weniger Alarmübungen, sondern erfolgen in ruhiger Atmosphäre, um Fehler direkt anzusprechen und die Ausbildung zu fördern“, sagt Plankemann. Zudem gehe es darum, die Bevölkerung auf die Arbeit der Feuerwehr aufmerksam zu machen. „Und wir wollten für eine mögliche Waldbrandgefahr sensibilisieren“, so Plankemann.

alb

Anzeige