Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Drei Bahnhöfe im Millionen-Programm

Kreis Gifhorn Drei Bahnhöfe im Millionen-Programm

Bahnoffensive Niedersachsen: Deutsche Bahn und Land wollen 150 Millionen Euro in die Modernisierung von 44 Bahnhöfen investieren. Unter den Stationen, die bis 2025 auf Vordermann gebracht sein sollen, sind Gifhorn (Süd), Gifhorn-Stadt und Wittingen.

Voriger Artikel
Kleine Forscher sind weiter auf Erfolgskurs
Nächster Artikel
Feuershow und Schokolade in der Fuzo

Gifhorner Bahnhof: Erst wird kurzfristig ausgebessert für die neuen Züge ab 14. Dezember, langfristig sind umfangreiche Erneuerungen geplant.

Quelle: Photowerk (mpu)

Noch in diesem Jahr will der Großraum Braunschweig seinerseits für 600.000 Euro Bahnsteige fit machen für die ab 14. Dezember fahrenden Erixx-Züge.

Damit Rollstuhlfahrer, Radler und Mütter mit Kinderwagen besser - oder überhaupt - einsteigen können: In Gifhorn (Süd) soll der Bahnsteig für die Gleise 3 und 5 auf eine Höhe von 76 Zentimeter angehoben und der Aufzug angepasst werden (Kostenschätzung: 1,51 Millionen Euro), Gifhorn-Stadt soll zwei neue Seitenbahnsteige bekommen (1,81 Millionen Euro), für Wittingen sind zwei Bahnsteig-Kanten vorgesehen (2,48 Millionen Euro), zählt SPD-Landtagsabgeordneter und Generalsekretär Detlef Tanke auf, was bei „Niedersachsen ist am Zug III“ geplant ist. Wann die Bauarbeiter am Zug sind, konnte eine Bahnsprecherin noch nicht sagen: „Die Bauplanungen für die einzelnen Bahnhöfe laufen derzeit an“ - zumindest für das bis 2025 ausgelegte Programm.

Der Großraum Braunschweig hat dagegen ein eigenes kurzfristiges gestartet. Das ist nötig, damit die Fahrgäste ab 14. Dezember in die neuen Erixx-Dieseltriebwagen sicher einsteigen können, die dann zwischen Braunschweig, Gifhorn und Uelzen fahren. Im Auftrag des Zweckverbands erhöht die Bahn bis dahin sechs Bahnsteige im Kreis (Rötgesbüttel, Gifhorn, Gifhorn-Stadt, Neudorf-Platendorf, Wahrenholz und Knesebeck) mit Mineral- und Asphaltgemisch auf eine Regelhöhe von 38 Zentimetern über der Schienenoberkante.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Schüler-Proteste an Stein-Schule

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr