Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Draußen bei Wind und Wetter: Kommt die Kita am Tankumsee?

Isenbüttel Draußen bei Wind und Wetter: Kommt die Kita am Tankumsee?

Isenbüttel. Wald-Kindergärten, in denen die Kinder zu jeder Jahreszeit im Freien sind, gibt es schon - einen See-Kindergarten gibt‘s hingegen noch nicht: Und genau diese Idee möchte die Isenbütteler St.

Voriger Artikel
Brainfitness-Workshop: Training für die grauen Zellen
Nächster Artikel
Krähenmoor: Kleintransporter gestohlen

Betreuung am Tankumsee: Die Isenbütteler St. Marien-Kita greift bei der Idee auf ihre bewährte Wald-und-See-Woche zurück.

Quelle: Archiv

Marien-Kita nun am liebsten am Tankumsee umsetzen. Wenn alles glatt läuft, könnte die neue Wald-und-See-Gruppe schon nach den Sommerferien starten. Bevor die Kita-Leitung nun aber die nötigen Vorbereitungen trifft, muss die Politik erst ihr grundsätzliches Okay geben.

„Wir basteln bereits fleißig am Konzept und greifen dabei auf unsere langjährige Erfahrung zurück“, verrät Kita-Leiterin Karin Reupke. Die Idee kam den Erzieherinnen bei der alljährlichen Wald-und-See-Woche: „Es gibt Experimente im Wald, die Kinder buddeln am Strand, wir gehen am Kanal spazieren und beobachten Tiere“, beschreibt Reupkes Stellvertreterin Heike Kalkreuter das bewährte Programm. „Und damit die Kinder auch satt werden, schmeißen wir im Sommer auch mal den Grill an.“

Künftig könnte es eine Gruppe geben, die Strand, Wald und Wiesen rund um den Tankumsee das ganze Jahr über erkundet: „Zum Unterstellen bräuchten wir nur einen Bauwagen“, erklärt Reupke. „Ein Start zum nächsten Kita-Jahr wäre ideal - wir müssen aber schauen, ob das alles so klappt, wie wir es uns vorstellen“, so Kalkreuter.

15 Kinder könnten in der neuen Wald-und-See-Gruppe unterkommen, betreut würden sie vier Stunden am Vormittag. Ganztagsbetrieb und Mittagessen wie im Haupthaus der Kita gäbe es am Tankumsee nicht.

  • Der Jugend- und Sozialausschuss berät das Thema am Donnerstag, 13. Februar, ab 17 Uhr im Isenbütteler Ratssaal. Die Sitzung ist öffentlich.

til

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr