Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drama und Klamauk für die Kinofans
Gifhorn Gifhorn Stadt Drama und Klamauk für die Kinofans
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:22 14.08.2011
Kontrast beim Sommernachtskino: Freitag gab es Zeichentrick-Klamauk mit „Werner –Eiskalt“, Samstag das Oscar-prämierte Drama „The King‘s Speech“. Quelle: Photowerk (mpu/cw 2)
Anzeige

Am Ende eines verregneten Tages fiel um 20 Uhr die Entscheidung nach dem Blick auf das Regenradar: „Werner – Eiskalt“ läuft draußen. „Los, Risiko“, sagt Carsten Lauterbach von der Stadt Gifhorn. „Das Internet-Wetter sagt, dass das Gröbste durch ist.“ Die Meteorologen sollten Recht behalten.

Über die Entscheidung pro Open Air freute sich René Finke, der extra mit Sohn Lars (8) aus Dannenbüttel kam. „Sonst wäre es ja auch nichts Besonderes mehr.“

Am nächsten Tag war es nach stundenlangem Sonnenschein keine Frage, dass „The King‘s Speech“ draußen läuft. Das fand auch Lars Werlitz aus Ribbesbüttel gut, der zum ersten Mal beim Sommernachtskino dabei war. „Das ist mal anderes Kino.“

Am Freitag waren rund 50 Zuschauer dabei – Lauterbach hatte angesichts des Wetters nur mit 20 gerechnet –, Samstag hat sein Kollege Timm Busch 109 gezählt.

rtm

Anzeige