Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Dragenkreuzung wird zum Dauerärgernis

Gifhorn Dragenkreuzung wird zum Dauerärgernis

Gifhorn. Jetzt wird die Dragenkreuzung zum Dauerärgernis: Auch am Mittwoch wieder streikte die Ampel- und Bahnübergangsanlage an der B 188 für Stunden.

Voriger Artikel
Studentin klärt Landwirte auf, Landwirte helfen der Studentin
Nächster Artikel
Noch eine Ampel an Braunschweiger Straße

Ärgernis für Autofahrer und Polizei: Auch am Mittwoch streikte die Ampel- und Bahnübergangsanlage an der Dragenkreuzung.

Quelle: Photowerk (mpu)

Wenigstens geben zurzeit die einschlägig bekannten Problempunkte bei Ausbüttel und am Calberlaher Damm in Gifhorn Ruhe - „es ist ja kein Frost“ -, doch dafür hat die Polizei mit der Dragenkreuzung ihre Last, so Sprecher Thomas Reuter. „Seit dem Wochenende gibt es immer wieder Ausfälle. Meistens für mehrere Stunden, bis die Techniker der Bahn kommen.“

So auch am Mittwoch. Die Schranken blieben unten, obwohl der Zug längst durch war, auf der Bundesstraße war Dauerrot. Dann gingen die Schranken hoch - und die Ampel fiel aus. Eine Streife war damit befasst, den zum Erliegen gekommenen Verkehr in Fluss zu bringen und über die Schienen zu lotsen.

Damit hatten beide Kollegen alle Hände voll zu tun, so Reuter. „Wir können nicht mehr Leute vorhalten. Wir haben auch noch anderes zu tun.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Köstlichkeiten vom Grill und internationale Biersorten locken vom 20. bis 22. Oktober in die Gifhorner Fußgängerzone mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Sanierung des Bahnübergangs bei Ausbüttel hat begonnen. Sind Sie von den Arbeiten auf der B4 betroffen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr