Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Drachenbootregatta: Badeverbot entlang der West-Promenade
Gifhorn Gifhorn Stadt Drachenbootregatta: Badeverbot entlang der West-Promenade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:42 22.07.2014
Damit es nicht zum Kollisionskurs kommt: Während der Drachenbootregatta bei Sport am Tankumsee ist der Strand entlang der Promenade für Badegäste gesperrt, der Tretbootverleih zieht in Richtung Süden um. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

„Das kann lebensgefährlich werden, wenn zwischen den Drachenbooten plötzlich Schwimmer auftauchen“, weiß Thorsten Müller von der Jugendförderung der Samtgemeinde, Hauptorganisator des Events. „So ein Drachenboot lässt sich weder schnell bremsen noch spontan lenken.“ Deshalb: Wer das voraussichtlich schöne Wetter für einen Strandausflug nutzen möchte, muss an diesem Nachmittag mal ausweichen.

Reinhard Bauerfeld, Geschäftsführer der Tankumsee GmbH, hat noch einen anderen Tipp für die Besucher: „Am besten am Parkautomaten gleich ein Tagesticket ziehen. Das erspart langes Schlangestehen bei der Abfahrt.“ Denn erfahrungsgemäß ballt sich der Abreiseverkehr am späten Nachmittag oder frühen Abend - und zu Rückstaus auf der Umgehungsstraße bis zur Ampel wird es ohnehin kommen, da muss nicht auch noch Stau am Ticketautomat sein.

Übrigens gibt es erneut einen freien Startplatz bei der Drachenbootregatta: Ein Team ist kurzfristig abgesprungen. Nachdem die 1. Herren des SV Calberlah bereits die vorige Lücke gefüllt haben, wird jetzt ein ganz spontanes Team gesucht, das am Sonntag, 27. Juli, ab 13 Uhr mit dabei ist. Und wer die Ergebnisse der Regatta samt Videos live im Internet mitverfolgen will: www.sport-am-tankumsee.de/ergebnisse.

tru

Anzeige