Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Dorfstraßen-Sanierung jetzt in einem Rutsch
Gifhorn Gifhorn Stadt Dorfstraßen-Sanierung jetzt in einem Rutsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 23.06.2010
Bald geht es los: Der erste Bauabschnitt der Dorfstraße wird nun in einem Zug vom Triangeler Kreisel bis zum Gamser Weg saniert. Quelle: Chavier (Archiv)
Anzeige

Ursprünglich sollte das 1,5 Kilometer lange Teilstück in drei Unterabschnitten in den gesamten Sommerferien ausgebaut werden. Grund für die kurzfristige Änderung: die Kapazität des Mischwerks, die das für die Dorfstraße benötigte Mischgut liefern soll, reicht auf Grund der Flughafenerweiterung in Braunschweig nicht aus.
Alexander Wollny, Leiter des Bauamtes des Landkreises Gifhorn, bittet daher die Anwohner um Verständnis für die entstehenden Behinderungen.
Die Baumaßnahmen beginnen mit einer halbseitigen Sperrung bereits am Dienstag, 29. Juni. Ab diesem Tag erfolgen dann vorbereitende Maßnahmen für den eigentlichen Ausbau.
Weiträumige Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Der Landkreis weist ausdrücklich darauf hin, dass der Gamser Weg keine Umleitungsstrecke ist. Untersagt ist dort in jedem Fall die Durchfahrt für den Schwerlastverkehr. Fahrzeuge mit einem Gewicht von mehr als 3,5 Tonnen dürfen dort nicht entlang fahren. Es soll, so deutete Fachbereichsleiter Dirk Behrens an, dort verschärfte Kontrollen geben.
Vorausgesetzt, es gibt keine unvorhergesehenen Überraschungen in Bezug auf den Untergrund, so soll der erste Abschnitt am 20. Juli komplett fertig sein. Die voraussichtlichen Kosten bezifferte Alexander Wollny mit etwa 500.000 Euro.

cha

Vögel, Fische und Pflanzen am Meinerser Naturlehrpfad an der Oker fanden sie äußerst interessant. Kaum erwarten konnten es die 15 Jungen und Mädchen des Meinerser Waldkindergartens Heidebären jedoch, endlich die Fischtreppe zu sehen. Denn dort tut sich einiges – Wolfgang Geuke, Chef der Meinerser Angler, bietet naturkundliche Führungen an, und zwar nicht nur für Kinder.

23.06.2010

Befreiender Jubel von rund 2500 Fußballfans auf dem Marktplatz: Gifhorn feierte gestern um 22.21 Uhr den 1:0-Zittersieg der deutschen Nationalmannschaft gegen Ghana und damit den Einzug ins Achtelfinale. Nach der Übertragung auf dem Marktplatz ging es sofort zum Autokorso durch die Stadt, wo auch Silvesterraketen starteten.

23.06.2010

Zum dritten Sommerfest, das die Bürgerstiftung Kavalierhaus gemeinsam mit dem Kulturverein Gifhorn im Übergangsquartier Steinweg 4 ausrichtete, gab es wirklich den warmen „Sommeranfang“.

23.06.2010
Anzeige