Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Dorfgemeinschaftshaus bleibt geschlossen
Gifhorn Gifhorn Stadt Dorfgemeinschaftshaus bleibt geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 08.10.2016
Erneuerungen an der Elektroinstallation: Für drei Wochen muss das Dorfgemeinschaftshaus in Kästorf geschlossen bleiben. Quelle: Lea Rebuschat
Anzeige

Aufatmen beim SSV Kästorf. Der Kursus Funktions- und Wirbelsäulengymnastik hat für sein Training vom 19. Oktober bis 2. November eine Ausweichmöglichkeit gefunden. Für drei Wochen treffen sich die Teilnehmer im Sportzentrum Nord in Gamsen, an den üblichen Übungstagen, aber mit ungewohnter Startzeit um 18.30 Uhr. Betroffen von der DGH-Sperrung sei auch die Damengymnastik, sagt Ortsbürgermeister Jürgen Völke. Ansonsten hielten sich die Einschränkungen, zumindest was die Vereine angehe, in Grenzen.

Laut Bürgermeister Matthias Nerlich hatte die Stadt den Vereinen genug Zeit gegeben, sich auf die Bauarbeiten einzustellen. „Für die Vermietung wurde das Dorfgemeinschaftshaus bereits zu Jahresbeginn für den Ausführungszeitraum gesperrt.“ Bei der 16.400 Euro teuren Renovierung geht es um Arbeiten an der Elektroinstallation. Die Unterverteilung für Bühne und Saal müsse erneuert werden, sagt Nerlich.

Der Beginn der Bauarbeiten sei für kommenden Mittwoch, 12. Oktober, geplant, so der Bürgermeister. Die Arbeiten sollen voraussichtlich am Freitag, 28. Oktober, abgeschlossen sein.

rtm

Wilsche. Lag es am Programm oder am Termin? Oder an beidem? So viele Besucher wie gestern hat das Zwei-Dörfer-Treffen schon lange nicht mehr gezogen. Die Organisatoren vom Ortsrat Wilsche freuten sich.

07.10.2016

Fünf Verletzte, drei kaputte und zwei durch umherfliegende Trümmer beschädigte Autos: Riskantes Überholen wie am Donnerstag auf der Tangente ist laut Gifhorner Polizei für diese Strecke eine der häufigsten Unfallursachen.

07.10.2016

Gifhorn. Eine breite stark befahrene Straße trennt Gifhorn von einem der beliebtesten Naherholungsgebiete: Jetzt werden Forderungen nach einer sicheren Überquerung der Wolfsburger Straße in Höhe Isenbütteler Weg laut.

07.10.2016
Anzeige