Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Doppelte Anzeige: Wirbel um B-188-Blitzer
Gifhorn Gifhorn Stadt Doppelte Anzeige: Wirbel um B-188-Blitzer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.12.2014
Ein Blitz, zwei Anzeigen: Jens Gürtler aus Gifhorn hat am neuen Blitzer bei Brenneckenbrück Denkwürdiges erlebt. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Es war der neue Blitzer an der B 188 bei Brenneckenbrück auf dem Weg abends von der Arbeit nach Hause: „Er hat nur einmal geblitzt“, sagt der 32-jährige Gifhorner. Was aber zwei Briefe vom Landkreis nach sich zog - mit zwei verschiedenen Aktenzeichen und Geschwindigkeiten. Einmal werden dem Golffahrer Tempo 74 und einmal Tempo 84 in der 70-er Zone vorgeworfen - gleichzeitig. Für beide Fälle will die Bußgeldstelle jeweils 20 Euro haben. „Das finde ich ein Unding. So etwas muss doch auffallen.“

Der neue Blitzer ist jedenfalls nicht schuld. „Hier handelt es sich um ein Versehen vom Sachbearbeiter“, sagt der zuständige Dezernent vom Landkreis, Michael Funke. Die Ordnungswidrigkeiten-Anzeige sei versehentlich zweimal rausgegangen. „Das ist aber ein Einzelfall.“ Es werde nur eine Anzeige erstattet, die andere zurück genommen. „Das Verwarngeld für die 84 Kilometer pro Stunde gilt.“

Gürtler, dem Funke eine Entschuldigung des Landkreises zusagt, überlegt sich indessen, einen Verkehrsanwalt einzuschalten. „Vielleicht ist das ja auch eine komplette Fehlmessung.“

rtm

Landkreis Gifhorn. Neue Züge, zusätzliche Fahrten am Abend, höhere Bahnsteige: Auf der Strecke zwischen Braunschweig, Gifhorn und Uelzen wird sich ab Sonntag, 14. Dezember, für die Fahrgäste viel ändern - zum Besseren, sagt der Großraum Braunschweig.

11.12.2014

Wolfsburg. Das Portmonee einer 81 Jahre alten Wolfsburgerin mit mehreren hundert Euro Bargeld und verschiedenen Karten erbeutete ein Trickdieb im Hausflur eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Hohenstein.

11.12.2014
Gifhorn Stadt AZ-Initiative "Helfen vor Ort" - AZ-Initiative hilft der Gifhorner Tafel

Gifhorns Tafel hilft seit Jahren armen Menschen. Unterstützung erfährt die Einrichtung dabei erneut von dem AZ-Verein Helfen vor Ort. Wiederum erhielt die Tafel mehrere Paletten mit Lebensmitteln. Die Freude über die Helfen-vor-Ort-Spende war riesig.

11.12.2014
Anzeige