Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Doppelsieg für die SPD, Verluste für CDU, Grüne und die FDP
Gifhorn Gifhorn Stadt Doppelsieg für die SPD, Verluste für CDU, Grüne und die FDP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:29 16.10.2017
Wahlsieger: Die beiden Sozialdemokraten Tobias Heilmann (r.) und Philipp Raulfs gewannen das Direktmandat in den beiden Gifhorner Wahlkreisen.  Quelle: Cagla Canidar
Landkreis Gifhorn

 Riesenfreude bei der SPD: Erstmals gewann sie in beiden Wahlkreisen das Direktmandat. Gemeinsam mit den Sozialdemokraten Philipp Raulfs und Tobias Heilmann zieht auch Imke Byl von den Grünen über die Landesliste für Gifhorn in den Landtag ein – drei Abgeordnete vertreten den Kreis künftig in Landtag.

Zieht über die Landesliste der Grünen in den Landtag ein: Imke Byl aus dem Gifhorner Südkreis. Quelle: Michael Franke

Ein sattes Plus von 7,6 Prozentpunkten verzeichnete die SPD bei den Zweitstimmen im Wahlkreis Gifhorn-Nord. Im Süden waren es plus 5,8 Prozentpunkte. Die CDU verlor im Norden 6,2 Prozentpunkte, im Süden 5,1.

Einbußen mussten auch die Grünen hinnehmen. Sie verloren 4,5 beziehungsweise 4,6 Prozentpunkte.

Um je einen Prozentpunkt auf 3,5 und 3,7 Prozent verbesserte sich in beiden Wahlkreisen die Linke.

Die FDP verlor im Norden 2,2 Punkte, im Süden 1,1.

Von einem zweistelligen Ergebnis – wie jüngst bei der Bundestagswahl – ist die AfD in Niedersachsen weit entfernt. In beiden Wahlkreisen liegt sie bei 7,3 Prozent der Zweitstimmen – und damit um 1,2 Prozentpunkte über dem Landesergebnis.

So stimmte der Wahlkreis 5 Gifhorn-Nord / Wolfsburg ab Quelle: Uwe Lorenz

Eine erfreuliche Tendenz gab es bei der Wahlbeteiligung. In beiden Wahlkreisen ist sie um etwa vier Prozentpunkte gestiegen – auf 61,4 Prozent im Norden und 64,2 im Süden.

So stimmte der Wahlkreis 6 Gifhorn-Süd ab. Quelle: Uwe Lorenz

Von Frank Reddel

Gifhorn Stadt Großer Andrang beim Kinderflohmarkt in Gifhorn - Trödel-Fans sauer auf neue Regelung

Der Kinderflohmarkt in der Gifhorner Stadthalle war gleich in doppelter Hinsicht etwas Besonderes. Zum Einen ist er der letzte vor Weihnachten und damit der wichtigste der Saison. Zum Zweiten war er der letzte seiner Art an einem Sonntag. In Niedersachsen sind künftig gewerbliche Floh- und Trödelmärkte an Sonn- und Feiertagen verboten.

15.10.2017
Gifhorn Stadt „Martinus Luther“ in der Stadthalle Gifhorn - Den Reformator als Menschen erleben

„Martinus Luther – Anfang und Ende eines Mythos“: John von Düffels Schauspiel zum Reformationsjubiläum verlangte den Zuschauern in der Stadthalle erst einiges ab. Doch am Ende konnten sie nicht anders und spendeten reichlich Applaus.

15.10.2017
Gifhorn Stadt Mit drei Schlägen ist es angezapft - Gifhorn feiert BSK-Oktoberfest

Rund 400 Karten waren schon im Vorverkauf weggegangen, dennoch waren zum Fassanstich noch ein paar Plätze frei im Bürgerschützensaal. Der Stimmung beim 19. BSK-Oktoberfest am Samstagabend tat es keinen Abbruch. Und es gibt einen erfreulichen Trend.

15.10.2017