Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Diskussion um die Bleiche: Abrissbirne oder sanieren?

Gifhorn Diskussion um die Bleiche: Abrissbirne oder sanieren?

Um die Zukunft der Sportstätte Bleiche entbrannte gestern im Hoch- und Tiefbauausschuss eine rege Debatte. Mit einer Stimme Mehrheit empfahl das Gremium dann, die Sanitäranlagen zu sanieren.

Voriger Artikel
SPD fordert Betreuer für neuen Jugendplatz
Nächster Artikel
Telefonbetrüger belästigen immer mehr Gifhorner

Streitpunkt Bleiche: Der Hoch- und Tiefbauausschuss der Stadt diskutierte gestern rege über die Zukunft der alten Sportstätte.

Quelle: Photowerk (sp)

Hintergrund der Diskussion: 340.000 Euro aus dem Konjunkturpaket II können nicht in den Abriss des alten Hallenbades gesteckt werden, die Stadt hat die Schaffung von Wohnmobilstellplätzen und jene Sanierung der Sanitäranlagen an der Bleiche als Alternative vorgeschlagen (AZ berichtete).
„Die Laufbahn ist völlig marode und nicht mit ein paar Euro saniert“, begründete Nicole Wockenfuß (Bündnis 90/Die Grünen), warum auch in die Sanitäranlagen nicht noch zusätzlich Geld gesteckt werden sollte, das besser in ein Parkhaus am Bahnhof investiert wäre. Albrecht Düsel (SPD) brachte die Abrissbirne als Alternative ins Gespräch.
„Alternativlos“ hält dagegen Jürgen Völke die Bleiche als zentral gelegene Sportstätte mit 400-Meter-Laufbahn für die Schulen. Mit der CDU stimmte er für die Sanierung des Sanitärtraktes. Die Mehrheit berief sich auch auf eine Einschätzung von Sven Menzhausen aus dem Schul-Fachbereich: „Es macht Sinn, dort etwas zu tun, und die Anlage wird benötigt.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr