Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Disco-Taxi: Gastronomie rührt sich nicht
Gifhorn Gifhorn Stadt Disco-Taxi: Gastronomie rührt sich nicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 08.03.2016
Enttäuschende Resonanz: Nur vier Jugendliche wollten gestern beim Runden Tisch wissen, wie es mit dem Gifhorner Disco-Taxi weiter geht. Quelle: Photowerk (cc)

Ein Freigetränk oder vergünstigten Eintritt für die Benutzer des Disco-Taxis: Bislang habe lediglich das Inkognito in Celle der Stadt geantwortet und freien Eintritt für die Fahrgäste versprochen.

Meinersen, Isenbüttel und Papenteich, die sich ebenfalls am Disco-Taxi-Projekt beteiligten, stünden vor ähnlichen Schwierigkeiten, berichtete Brünig. Die Stadt wolle Kinos und Discos noch einmal anschreiben und eine Frist setzen. „Wir können es auch nicht ewig auf die lange Bank schieben - dann werden in Braunschweig oder anderen Städten eben zentrale Ziele angesteuert“, so Brünig.

Ganz tot sei das Gifhorner Disco-Taxi nie gewesen, so Taxi-Unternehmer Fabian Hoffmann. Seit Jahresbeginn hätten 120 Jugendliche das noch bestehende Angebot genutzt - allerdings sei der Flyer völlig überholt.

Vier Jugendliche, die gestern am Runden Tisch sechs Politikern gegenüber saßen: Horst Ganz (CDU) hätte sich eine bessere Beteiligung der Jugendlichen gewünscht und stellte fest: „Hier ist heute nichts Greifbares rüber gekommen.“

ust

Gifhorn. Innerhalb von nur einer Stunde ertappten Beamte der Verfügungseinheit der Gifhorner Polizei am Montagnachmittag zwölf Autofahrer, die sich verkehrswidrig verhielten.

08.03.2016

Gifhorn. Auf der Mitgliederversammlung des Kreislandfrauenverbands Gifhorn begrüßte die stellvertretende Vorsitzende Rosemarie Camehl 45 Delegierte und Gäste.

08.03.2016

Gifhorn. Die Stadt Gifhorn verzeichnete 2015 mehr Übernachtungen als im Jahr davor. Nur 2012 waren die Zahlen noch besser. Im Landkreis gab‘s einen Rückgang.

07.03.2016