Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Diebestour bei Fußballspielen
Gifhorn Gifhorn Stadt Diebestour bei Fußballspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 04.05.2015
Dreiste Diebe: Wiederholt wurden am Sonntag Umkleideräume während Fußballspielen geplündert. Quelle: Archiv
Anzeige

In Neudorf-Platendorf, Triangel, Meinersen und Müden verschafften sich der oder die Täter Zugang zu den teilweise nicht verschlossenen Unkleideräumen. Aus der vorgefundenen Bekleidung wurden die Geldscheine entwendet.

Vorgefundene Pkw-Schlüssel nutzen die Täter, um in den geparkten Fahrzeugen nach Portemonnaies und Bargeld zu suchen. Die Schlüssel blieben in den Fahrzeugen zurück. In einem Fall wurde ein Pkw Schlüssel, der in Neudorf-Platendorf entwendet wurde, am Sportplatz in Gamsen aufgefunden.

Bereits am Sonntag, 12.04.2015 hatte es eine Diebstahlserie mit gleicher Arbeitsweise in Wittingen, Wahrenholz und Oerrel gegeben, ohne dass es Hinweise auf den oder die Täter gegeben hat.

Wem während der Fussballspiele verdächtige Personen in de  Sportheimen oder an geparkten Autos aufgefallen sind, melde sich bitte bei den Polizeidienststellen in Weyhausen, Tel. 05362/93290;  Meinersen, 05372/97850 oder in Gifhorn, Tel.: 05371/9800

ots

Ein unglaublicher Erfolg war der Aktionstag für die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) am Gifhorner Otto-Hahn-Gymnasium:

04.05.2015
Gifhorn Stadt Gifhorn/Sassenburg/Boldecker Land - Einbrüche am Wochenende

Gifhorn/Sassenburg/Boldecker Land. Schmuck, Bargeld und  Autoschlüssel erlangte unbekannte Einbrecher auf ihren Beutezügen in der Nacht zum 02.05.2015 in Gifhorn und Dannenbüttel und hinterließen Sachschäden von ca. 4000 Euro.

04.05.2015

Gifhorn. Es war offenbar ein Start in die Freiluftsaison ganz nach dem Geschmack der Gifhorner: Maibaumaufstellung sowie Pflanzen- und Gartenmarkt am Samstag und der verkaufsoffene Sonntag lockten wieder Tausende in die Fußgängerzone. Auch dank des Wetters, das allen Unkenrufen zum Trotz bis zum Schluss ohne Regen auskam.

03.05.2015
Anzeige