Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Die Stadt als tolle Spielemeile

Gifhorn Die Stadt als tolle Spielemeile

Gifhorn. Eine ganze Stadt voller Attraktionen - und dann das: Es regnete am Kinder-Samstag der City-Gemeinschaft Gifhorn. „Zum ersten Mal“, bedauerte Sprecherin Michaela Lippe. Die Kinder genossen den Tag trotzdem.

Voriger Artikel
Farbenfroher Umzug krönt das Schützenfest
Nächster Artikel
Im Juli ist Baustart für den Ganztagstrakt

Mini-Tretboote: Das Wasserbecken am Ceka-Brunnen gefiel den Kindern.

Quelle: Photowerk (sp)

„Wir lassen uns doch vom Regen nicht abhalten“, lachte Nick Frank-Reich, der mit Sohn Devion (4) und seiner Schwester Elke Frank unterwegs war. Zwei Stunden hatte Devion schon alles mögliche ausprobiert, aber mit der Mühlenrallye noch gar nicht angefangen. „Das machen wir als nächstes“, kündigte der Papa an: Stempel sammeln, um an der Tombola teilzunehmen. „Von uns aus könnte es so eine Aktion ruhig einmal im Monat geben“, stellte Elke Frank fest.

„Sehr schöne Sache“, meinte auch Thekla Schmitz. Ihre Kinder Tizian (6) und Theresa (9) warfen bei Becker Bälle. „Hüpfburg und Bungee-Trampolin werden ja jedes Mal angeboten, aber diese Stände bei den Geschäften sind immer wieder anders“, freute sich Thekla Schmidt über die Abwechslung.

Hannah (6) hatte bei Schütte in der Lego-Welt ihren Spaß. Sie suchte Bausteine zusammen und entdeckte immer wieder Elemente, die sie noch nicht kannte. „Dieser Kinder-Samstag ist eine echt gute Aktion“, lobte Mutter Silvia Wandschneider.

Leider wurden die Hüpfburgen wegen des Nieselregens immer wieder gesperrt, „die Rutschgefahr ist zu hoch“, erklärte Michaela Lippe. Aber am Bungee-Trampolin riss die Schlange nicht ab, und ob beim Torten-Malen (Cadera), der Schatzsuche (Dänzer) oder dem Kinderschminken (Galipp), überall gab‘s glückliche Kinder.

Am Abend fand Michaela Lippe: „Wegen des Regens war zwar weniger los als sonst, aber wenn es uns gelungen ist, Gifhorn als sympathische Einkaufsstadt vorzustellen, hat sich der Aufwand gelohnt.“

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr