Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Die Sassenburg wächst

Sassenburg Die Sassenburg wächst

Sassenburg . „Wir haben auch nach den Zahlen des Landesamtes für Statistik, die jetzt vorliegen, zum 31. 12. 2012 noch eine positive Entwicklung bei den Einwohnerzahlen“, freut ich Gemeindebürgermeister Volker Arms.

Voriger Artikel
Viele Wünsche für eine Friedhofssanierung
Nächster Artikel
Wähler mit Begeisterung

Es kann gebaut werden: Die Grundstücke im Baugebiet Dannenbütteler Weg V in Westerbeck waren ruckzuck weg. Die Einwohnerzahl der Sassenburg steigt auch wegen der neuen Baugebiete weiter an.

Quelle: Peter Chavier

10.921 Menschen lebten laut Landesamt für Statistik zu diesem Zeitraum in den sechs Ortschaften der Gemeinde. „Das ist ein Plus von 1,28 Prozent“, so der Bürgermeister. Das Plus sei entstanden, weil es sowohl mehr Geburten (109) als Sterbefälle (35) als auch mehr Zuzüge (718) als Fortzüge (615) gegeben habe.

Allerdings sei, so Arms, die Einwohnerzahl laut eigener Zählung zum 31. Juli 2013 noch wesentlich höher. „Da haben wir 11.137 Männer, Frauen und Kinder registriert, die ihren Hauptwohnsitz in der Sassenburg haben“, erläutert Arms. Als Ursache für das Wachstum der Gemeinde macht Arms aus, „dass die neuen Baugebiete positiv angenommen wurden. Die Leute wohnen hier scheinbar gerne.“ Zudem führt er die dezentralen Strukturen in der Gemeinde an: Es werde immer versucht, für je zwei Ortschaften etwas anzubieten.

Dabei führt der Bürgermeister nicht nur die Einkaufsmärkte an, sondern auch Krippen, Kitas und Grundschulen. „Wir sind attraktiv für junge Familien.“ Damit das so bleibt sollen weitere Baugebiete ausgewiesen werden.

Beim letzten, Dannenbütteler Weg V in Westerbeck, waren sämtliche Grundstücke im Handumdrehen weg. Dort können übrigens die Grundstückseigentümer jetzt mit ihren Arbeiten anfangen, da die Erschließung abgeschlossen sei. Bemerkenswert sei darüber hinaus, dass Wohnungen oder Häuser, die im Gemeindegebiet leer geworden seien, nie sehr lange Leerstandszeiten hätten.

cha

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr