Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Die Prinzen lassen 2017 die Nicolai-Kirche beben
Gifhorn Gifhorn Stadt Die Prinzen lassen 2017 die Nicolai-Kirche beben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 04.10.2016
Ein Kracher: Die Prinzen kommen nach Gifhorn. Quelle: Mike Vogelsang (Archiv)
Anzeige
Gifhorn

Die Zuschauer erwartet im neuen Programm neben allen großen Hits der Prinzen („Du musst ein Schwein sein“, „Alles nur geklaut“) im Akustik-Gewand auch bisher noch nicht dargebotenes Repertoire und als Reminiszenz an ihre Ausbildungszeit im Leipziger Thomanerchor und dem Dresdner Kreuzchor mindestens ein klassisches, sakrales Werk.

Durch die Einmaligkeit der fünf A-capella-Stimmen, den teilweise beigemischten Popsound sowie die Unterstützung durch viele akustische Instrumente wird ein Konzert der Prinzen zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits. Karten zum Einheitspreis von 47 Euro sind ausschließlich im Pfarrbüro der Gifhorner St.-Nicolai-Gemeinde (Steinweg 19) erhältlich. Vorbestellungen und Reservierungen seien nicht möglich, teilt die Kirchengemeinde mit.

Karl und Liane Müller und ihre Tochter Nicole sind sauer. Sie wohnen in der Gifhorner Poststraße - direkt neben dem Baugebiet Alte Molkerei. Der Abriss der Molkerei habe in ihrem Haus zu gravierende Rissen geführt. Und niemand übernehme die Verantwortung, beklagen sie. Deshalb haben sie einen Anwalt eingeschaltet.

07.10.2016

Gifhorn. Die Presslufthämmer sind da: Seit gestern wird an der Rendezvous-Haltestelle in der Innenstadt gearbeitet. Das hat Auswirkungen auf den Nahverkehr, denn die Haltestelle fällt für die Zeit der Arbeiten aus.

04.10.2016

Gifhorn. Nur die Harten kommen in den Garten – und zum Erntedankfest auf den Marktplatz, das am Samstag dank dieser nicht komplett ins Wasser fiel. „Und die, die kamen hatten ihren Spaß“, wusste auch Organisatorin Serina Hoffmann von der Gifhorner Stadtverwaltung.

03.10.2016
Anzeige