Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Die Lions spenden 3000 Euro
Gifhorn Gifhorn Stadt Die Lions spenden 3000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 16.01.2015
Engagement für Kinder: Gifhorns Lions spenden erneut 3000 Euro. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Die Lions unterstützen mit dem Betrag das Projekt Grundschulen gegen häusliche Gewalt: Mit Hilfe des Projekts werden Lehrer sowie weitere Mitarbeiter und auch Elternvertreter für die Problematik und deren Auswirkungen auf Kinder sensibilisiert.

„Nachdem dieses Projekt im vergangenen Jahr erfolgreich angelaufen ist, stellt der Lions Club eine weitere Spende von 3000 Euro zur Verfügung, um auch die Finanzierung für 2015 sicherzustellen“, sagt Alexander Michel von den Lions. Der Startschuss für das Projekt fiel am 1. April 2014 an der Grundschule in Knesebeck (AZ berichtete). „Es ist ein wichtiges Thema, das uns ganz besonders am Herzen liegt“, ergänzt Präsident Michael Albrecht.

„Die wunderbare Kooperation mit den Lions besteht seit 2008“, freut sich Gleichstellungsbeauftragte Christine Gehrmann, die die Spende gemeinsam Landrat Dr. Andreas Ebel und Vertretern des Netzwerkes gegen häusliche und sexuelle Gewalt entgegen nahm. 60 Projektteilnehmer von vier Grundschulen seien 2014 erreicht worden, weitere vier Schulen sollen nun folgen.

Mit ihren Aktivitäten haben die Lions in den letzten Jahren mehr als 100.000 Euro erarbeitet, allein 2014 wurden mit 20.000 Euro unzählige Hilfsprojekte unterstützt.

 ust

Gifhorn. Aus dem Kreis der Vereinsmitglieder im Uniformierten Schützenkorps Gifhorn hat sich jetzt eine freiwillige Stiftergemeinschaft zusammengefunden, um die Treuhandstiftung USK Eiskeller durch regelmäßige Spenden in ihrer Existenz zu erhalten und fortzuführen.

15.01.2015

Staatsanwaltschaft und Polizei Hannover fahnden weiter nach dem Stöckener Raubmörder, dem noch ein weiterer Supermarktraub in Gifhorn am 6.11.2014 zugeordnet werden konnte. Die Ermittler suchen insbesondere Zeugen, die Hinweise zu  einer von dem Tatverdächtigen getragenen Schirmmütze geben können.

15.01.2015

Ein Raubüberfall auf eine Spielhalle ereignete sich am späten Mittwochabend kurz vor Geschäftsschluss in der Gifhorner Südstadt.

15.01.2015
Anzeige