Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Die Heide blüht etwas später
Gifhorn Gifhorn Stadt Die Heide blüht etwas später
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 19.07.2011
Zufrieden: Landschaftsführer Heinrich Müller glaubt an eine späte, aber gute Heideblüte.
Anzeige

Müller führt seit Jahren durch den Heiligen Hain und die Repker Heide in der Samtgemeinde Hankensbüttel. Gemeinsam mit der AZ hat er sich vor Ort umgeschaut, in welchem Zustand die Heide derzeit ist.

„Die Trockenheit im Frühjahr hat ihr schon zugesetzt. Dadurch wird sie nicht wie gewöhnlich Mitte August blühen. Ich denke, es wird ein bis zwei Wochen Verzögerung geben“, so Müller.
Trotz Trockenheit und Verzögerung erwartet der Landschaftsführer aber in diesem Jahr eine gute Heideblüte. Die Pflanzen stehen dicht und sind dank des Regens in den vergangenen Wochen schön grün. Viele Jungpflanzen stehen auf dem Gelände.

Auch den meisten Wacholderbäumen geht es offensichtlich gut. Zwar sind einige durch die Schneelasten im Winter in Mitleidenschaft gezogen, und an einigen anderen hat der kleine Frostspanner, ein Schädling, Gefallen gefunden.

„Die befallenen Bäume müssten eigentlich rausgeholt werden“, erklärt Müller.

Insgesamt aber lädt die Heide vor allem im Heiligen Hain zur Wanderung ein. Kleinere Heideflächen gibt es außerdem bei Repke (Samtgemeinde Hankensbüttel) und bei Winkel.

ba

Anzeige