Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Die Gemeinde zieht um: Neues Büro im Dorfgemeinschaftshaus

Weyhausen Die Gemeinde zieht um: Neues Büro im Dorfgemeinschaftshaus

Weyhausen . Es riecht alles ganz neu. Einige Umzugskartons stehen noch in der Ecke, die Möbel sind schon an Ort und Stelle. Das Büro der Gemeinde Weyhausen zieht gerade um.

Voriger Artikel
Steinbeete statt Pflanzinseln
Nächster Artikel
Herkulesstaude: Der Saft ist sehr gefährlich

Alles neu: Gaby Klose (l.) und Sabine Suzcynski sind dabei, sich in dem neuen Büro der Gemeinde Weyhausen im Obergeschoss des Dorfgemeinschaftshauses einzurichten.

Quelle: Christina Rudert

Bürgermeisterin Gaby Klose und Verwaltungsmitarbeiterin Sabine Suczynski sind dabei, sich im Obergeschoss des Dorfgemeinschaftshauses einzurichten. „Am Montag, 25. August, halte ich meine erste Bürgermeistersprechstunde hier“, sagt Gaby Klose.

Um die 400.000 Euro haben Sanierung und Umbau des Dorfgemeinschaftshauses gekostet. „Wir mussten hier eh was machen“, erinnert die Bürgermeisterin: Im Wintergarten war das Dach undicht, die Türen schlossen nicht mehr, der Absorber war defekt. „Und dann haben wir beschlossen, dass es auf lange Sicht billiger ist, nur ein Haus zu unterhalten - allein wegen der Heizkosten.“

Sabine Suczynski hat das alte Weyhausen-Buch vorgekramt. „1961 wurde das bisherige Amt gebaut“, berichtet sie. Seither wurde nicht mehr viel daran gemacht. „Die sanitären Einrichtungen hätten unbedingt erneuert werden müssen“, sagt die Gemeindemitarbeiterin und erinnert an braunes Wasser aus allen Leitungen, fußkalte Räume und altersschwache Heizungen.

Damit ist Schluss. Knapp 90 Quadratmeter stehen der Gemeinde dort zur Verfügung, wo früher das Lager war. Es gibt Kopierraum, Teeküche und einen Wartebereich für Besucher. Zusätzliche Schränke unter der Schräge der DGH-Galerie schaffen Stauraum. Wo früher der Wintergarten war, ist jetzt das Lager. Das Büro ist von außen zugänglich, die Treppe liegt neben dem DGH-Eingang. Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gibt es einen barrierefreien Zugang an der Westseite: „Dort gibt es eine Klingel und einen Lift“, sagt Gaby Klose.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr