Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
„Die Freude der Kinder ist der schönste Lohn“

Gifhorn „Die Freude der Kinder ist der schönste Lohn“

Gifhorn. Andreas Swiderski hilft einer polnischen Familie auch zum Weihnachtsfest.

Voriger Artikel
Einbrecher-Duo auf der Anklagebank
Nächster Artikel
AZ-Aktion sorgt Weihnachten für Freude

„Die Freude der Kinder ist der schönste Lohn“: Andreas Swiderski bringt Pakete und Geschenke nach Polen, unterstützt Kinder und bedürftige Familien in Polen.

Quelle: Michael Uhmeyer

Nicht nur zur Weihnachtszeit belädt Andreas Swiderski seinen Mazda mit Spielzeug, Lebensmitteln und Kleidung, um hilfsbedürftige Kinder in Polen zu unterstützen: Der 65-jährige Gifhorner aus dem Handwerkerviertel engagiert sich bereits seit mehr als 15 Jahren für eine Pflegefamilie in der 30.000-Einwohner-Stadt Radzidiejuw.

„Kontakt zu der Familie, die acht Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 23 Jahren betreut, bekam ich durch meine Dolmetscher-Tätigkeit im Rahmen einer Partnerschaft der Samtgemeinde Wesendorf“, berichtet der 65-Jährige.

Die Pflegefamilie erhalte zwar Zuschüsse vom polnischen Staat, doch das Geld reiche nicht aus. Für Swiderski, der früher eine Haus-Service-Firma hatte, stand fest, dass geholfen werden muss. „Ich sammle die Spenden im Freundes- und Bekanntenkreis, bei ehemaligen Kunden und auch beim Gifhorner Männerchor, in dem ich seit Jahren aktiv bin“, freut sich der gebürtige Pole über die tatkräftige Unterstützung.

„Inzwischen unternehme ich zwei bis drei Hilfstransport-Fahrten pro Jahr“, sagt Swiderski. Mit Kleidung, Rädern, Fußbällen, Spielzeug und Süßigkeiten - auch Gifhorns Famila-Markt hat für den Transport gespendet - startet der Gifhorner kurz vor dem Weihnachtsfest erneut nach Radzidiejuw. „Bis zum Ziel sind es mehr als 680 Kilometer“, weiß Swiderski, der mehr als sieben Stunden unterwegs war.

„Die Freude der Kinder ist der schönste Lohn - ich helfe gerne“, bereitet der 65-Jährige inzwischen bereits die nächste Spenden-Fahrt vor.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr