Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Dickes Dankeschön für die Ehrenamtlichen
Gifhorn Gifhorn Stadt Dickes Dankeschön für die Ehrenamtlichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.01.2019
Neujahrsempfang: Engagierte Eltern spendeten jetzt 500 Euro an die Fahrradreparaturgruppe der Lebenshilfe. Quelle: Chris Niebuhr
Gifhorn

Berko Härtel, Ehrenamtskoordinator der Lebenshilfe, erläuterte: „Der Vorstand dankt auf diese Weise mit einem gemeinsamen Essen den ehrenamtlich Tätigen für ihr Engagement.“

Insgesamt seien derzeit 52 Ehrenamtliche bei der Lebenshilfe aktiv in verschiedenen Einrichtungen, vor allem im Bereich Freizeitbegleitung. Am Neujahrsempfang nahmen 37 teil.

Es war bereits das siebte Mal, dass die Veranstaltung stattfand als Dankeschön-Aktion. Zudem dient sie auch der Kontaktpflege und dem Kennenlernen des Vorstands. Über den Empfang hinaus gibt es regelmäßig einmal pro Quartal Treffen der Ehrenamtlichen, darüber hinaus steht auch Koordinator Härtel als Ansprechpartner zur Verfügung.

Den Neujahrsempfang nutzten engagierte Eltern und Freunde der Lebenshilfe zudem auch dafür, eine Spende von 500 Euro an die Mitglieder der Fahrradreparaturgruppe zu übergeben. Das Geld war aus dem Verkauf von Bastelarbeiten zusammen gekommen und soll nun für die Beschaffung von Ersatzteilen für die Fahrräder der Bewohner verwendet werden. Die Reparaturgruppe kümmert sich um die Wartung der Fahrräder.

Von Chris Niebuhr

Ein junger schwarzer Kater wurde am Sonntag in Gifhorn auf dem Krümmeweg aufgefunden. Er ist rein schwarz und hat vorne auf der Brust einen kleinen weißen Fleck.

24.01.2019

Das Hotel und Restaurant Deutsches Haus investiert erneut in den Gebäudebestand. Nach zwei Sanierungsprojekten in den vergangenen drei Jahren steht nun die Modernisierung des Neubaus –gegenüber der Scheune – an. Kosten: 300.000 Euro.

24.01.2019

Das passende Wort, die richtige Gestik: 19 Schülerinnen und Schüler aus sieben Schulen im Kreis Gifhorn und in der Stadt Wolfsburg traten beim 20. Rhetorik-Wettbewerb der Sparkasse an.

24.01.2019