Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Diakonische Heime stellen sich vor
Gifhorn Gifhorn Stadt Diakonische Heime stellen sich vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 04.09.2011
Super Vorführung: Die Kinder zeigten den zahlreichen Zuschauern ein fetziges Tanzprogramm. Quelle: Sassenhagen
Anzeige

Sie freue sich sehr, dass schon mittags 3000 Besucher nach Kästorf gefunden haben und verrät: „Vor allem die Erbsensuppe ist ein Renner.“ Diese werde von Kästorfs Küche selbst zubereitet. Zusätzlich zu weiteren Spezialitäten wurden noch 45 Torten und 2000 Kuchen gespendet. Großzügige Spenden gab es auch für die große Tombola. „Unsere Geschäftspartner haben uns ein Fahrrad, einen I-Pod und vieles mehr spendiert“, ist Steffenhagen froh.

Geboten wurde allerdings noch mehr: Sieben Stunden volles Programm mit Musik, Tanz und viel Spaß für die Kinder hatten die über 1000 Mitarbeiter auf die Beine gestellt. So war von Volkstänzen über die Streetdance-Gruppe Special Delivery bis zu Jazz Musik von Peter Neufeld alles zu sehen und hören.

Aber auch viel Informatives wurde geboten: Im Markt der Möglichkeiten stellten sich die verschiedensten Bereiche der Heime vor und die eigene Kfz-Werkstatt präsentierte ihre neuen Hallen. „Wir wollten uns nach dem Umzug im April einmal nach außen darstellen“, erklärte der Leiter Reinhard Helms. In der Werkstatt werden einige der insgesamt 90 Auszubildenden angelernt. Damit auch die Kleinen auf ihre Kosten kamen, gab es extra für sie noch zahlreiche Aktionen wie eine Kletterwand, Kinderschminken und sogar Zorbing. „Hier ist für jeden was dabei“, freut sich Steffenhagen.

sas

Anzeige