Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Diakonie baut Spielplatz für Flüchtlingskinder
Gifhorn Gifhorn Stadt Diakonie baut Spielplatz für Flüchtlingskinder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 04.04.2016
Spatenstich für ein 9300-Euro-Projekt: In unmittelbarer Nähe der Diakonie-Flüchtlingsunterkunft entsteht ein Kinderspielplatz. Finanzielle Hilfe gibt‘s von der Epiphanias-Gemeinde. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

„Wir haben bei unserer Ausgangskollekte dazu aufgerufen, Geld für den Kinderspielplatz zu spenden“, erläutert Epiphanias-Pastorin Angelika Meyerdierks. 1500 Euro seien zusammen gekommen. „Diese Summe wurde aus unserer Diakonie-Kasse dann auf 3000 Euro aufgestockt“, berichtet die Seelsorgerin, die den Spendenscheck gestern Nachmittag an Carsten Möbs von der Diakonie-Geschäftsführung übergeben hat.

Ein Klettergerüst mit Rutsche, eine Nestschaukel und eine Wippe: Sandra Brünger, Regionalleiterin der Diakonischen Gesellschaft Wohnen und Beraten - zuständig für die Flüchtlinge auf dem Gelände der Diakonie Kästorf - hat bereits konkrete Vorstellungen davon, wie der Spielplatz einmal aussehen soll.

„Der Spielplatz wird bei den mehr als 20 Flüchtlingskindern für Spaß und Entspannung sorgen“, freut sich Betreuer Christoph Mai auf die Eröffnung der kleinen Anlage, die direkt neben dem Mini-Golf-Platz entsteht.

„Bei dem Spielplatz handelt es sich um ein integratives Angebot - offen für alle Kinder“, ergänzt Möbs.

Die Spielgeräte - sie müssen vorgebenen Sicherheitsstandards entsprechen - seien geordert und werden vermutlich im Mai aufgestellt, erläutert Brünger. Anlässlich des Weltflüchtlingstages, der am 20. Juni gefeiert werde, soll der kleine Spielplatz dann eingeweiht werden.

ust

Armin Schega-Emmerich hat die Nase voll. Er will es nicht länger hinnehmen, dass „Fremdparker“ die Stellflächen auf dem Privatgelände vor seinem Hotel Deutsches Haus blockieren. Der 67-Jährige droht damit, in Zukunft abschleppen zu lassen. Auch Radler und Mopedfahrer, die über sein Grundstück fahren, ärgern den Hotelier.

07.04.2016

Winkel. Der Waldkindergarten in Winkel ist gebongt: Das bestätigte die Stadtverwaltung auf AZ-Anfrage. Die erste Einrichtung dieser Art im Stadtgebiet eröffnet am 1. August. Es gibt laut Rathaus-Sprecherin Annette Siemer sieben verbindliche Anmeldungen.

04.04.2016

Gifhorn. Sonne, Sonntag, Shopping-Spaß: Tausende Menschen strömten am Sonntag in die Gifhorner Innenstadt - und das, obwohl auch in anderen Städten verkaufsoffen war.

06.04.2016
Anzeige