Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Derzeit nur noch 5,7 Prozent Arbeitslose

Landkreis Gifhorn Derzeit nur noch 5,7 Prozent Arbeitslose

Landkreis Gifhorn. Die Arbeitslosenquote für den Landkreis Gifhorn ist im Juli gegenüber dem Vormonat leicht gestiegen: von 5,6 auf 5,7 Prozent. 5127 Menschen waren nach Mitteilung der Arbeitsagentur Helmstedt im Juli im Dienststellenbezirk Gifhorn erwerbslos. Das waren 53 mehr als im Monat zuvor.

Voriger Artikel
Mit Handy-Verträgen gemauschelt
Nächster Artikel
Tülauer erklimmt den höchsten Gipfel

Im Juli 2010 lag die Erwerbslosenquote bei 6,7 Prozent. Damals gab es 866 Erwerbslose mehr als in diesem Juli.

1209 Einwohner des Landkreises meldeten sich der Behörde zufolge neu oder erneut erwerbslos – 140 weniger als vor einem Jahr. Gleichzeitig beendeten 1151 Personen ihre Arbeitslosigkeit.

Seit Jahresbeginn gab es 8117 Arbeitslosmeldungen. „Das ist ein Minus von 1131 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum“, heißt es in der Mitteilung der Arbeitsagentur. Dem stehen 8354 Anmeldungen von Arbeitslosen gegenüber.

Der Bestand an Stellen ist dem Zahlenwerk der Behörde zufolge geringfügig gesunken, und zwar um drei auf 659. Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es allerdings 306 Stellen mehr.

Arbeitgeber meldeten im Juli 265 neue Stellen – das waren 54 mehr als vor einem Jahr. Seit Januar gingen 1795 Stellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 577.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Haben Sie schon alle Weihnachtsgeschenke beisammen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr