Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Der neue Jugendpfleger ist da
Gifhorn Gifhorn Stadt Der neue Jugendpfleger ist da
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.10.2013
Der neue Jugendpfleger ist da: Björn Jäger hat den Posten in der Samtgemeinde Wesendorf übernommen. Quelle: Thorsten Behrens
Anzeige

Er ist da, der neue Jugendpfleger der Samtgemeinde. Heute hat Björn Jäger seinen fünften Arbeitstag im Wesendorfer Rathaus. Er ist der Nachfolger von Kathrin Hagedorn, die zum 15. Oktober in die Samtgemeinde Meinersen wechselt.

Ganz fremd ist dem 34-Jährigen, der gebürtig aus dem Weserbergland stammt, der Landkreis Gifhorn nicht. Rund zweieinhalb Jahre hat er hier bereits als Familienhelfer gearbeitet. Zuletzt war er an einem Internat für Hochbegabte tätig - in Braunschweig, wo er auch wohnt.

„Ich habe schon immer etwas mit Jugend zu tun gehabt“, erzählt der Sozialpädagoge. Sein Schwerpunkt liege dabei in der Erlebnispädagogik - und das ist auch an seinen Hobbys zu sehen. Klettern, Kajakfahren: „Ich mag es sportlich und bin gerne in der Natur.“

Derzeit arbeitet sich Jäger noch ein, „saugt alles wie ein Schwamm auf“. Er lernt die Kooperationspartner kennen, war beispielsweise schon bei der Vorstellung der Ergebnisse der Projektwoche an der Oberschule (AZ berichtete) dabei.

Dabei sein will er auch bei den derzeit laufenden Aktionen des Herbstferienprogramms. „Da kann ich die Honorarkräfte, Kinder und Eltern kennenlernen“, sagt er. Und für alle, die er dabei nicht trifft, heißt es: „Meine Tür steht immer offen.“

ba

Meine. Mit Geld der Samtgemeinde Papenteich Projekte am Philipp-Melanchthon-Gymnasium fördern? Diesen Antrag der CDU lehnte die Mehrheit im Samtgemeinderat ab. Es bekommen weiterhin nur Schulen in Trägerschaft der Samtgemeinde Geld aus diesem Topf. Damit die Hürden künftig niedriger sind, sollen die Richtlinien überarbeitet werden.

08.10.2013

Gilde. Die Polizei in Meinersen sucht Zeugen zu einer Verkehrsunfallflucht, die sich am Montagabend gegen 19.15 Uhr auf der Bundesstraße 188 in Höhe der Einmündung nach Gilde ereignet hat.

08.10.2013

Eine berauschte Autofahrerin aus dem Landkreis Helmstadt wurde in der Nacht zum Dienstag in Gifhorn von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Ihr drohen nun Verfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen des Fahrens unter Drogeneinfluss.

08.10.2013
Anzeige