Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Der Schaden steigt: Schuleinbrecher schlagen schon wieder in Gifhorn zu
Gifhorn Gifhorn Stadt Der Schaden steigt: Schuleinbrecher schlagen schon wieder in Gifhorn zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 17.05.2010
Hoher Schaden, geringe Beute: Immer wieder suchen Einbrecher in Gifhorn Schulen heim und machen oft geringe Beute – bei der Pestalozzischule im Herbst Gummibärchen. Quelle: Photowerk (cw Archiv)
Anzeige

Am letzten Wochenende stiegen die Ganoven in die Kästorfer Isetal-Schule und die Berufsbildenden Schulen II in Gifhorn ein (AZ berichtete). Computer, Monitore, Laptop und Beamer wurden gestohlen. Um an die Beute zu gelangen, gingen die Täter nicht zimperlich vor: Fenster wurden aufgehebelt, diverse Türen aufgebrochen (AZ berichtete bereits).
„Zwischen ähnlich gelagerten Taten der letzten Wochen besteht ein Zusammenhang“, sagt Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter. Erst Anfang April wüteten die Einbrecher in der Teves-Schule und im Otto-Hahn-Gymnasium. 14.000 Euro Schaden entstanden. Die Beute fiel gering aus: etwas Bargeld und Kaffee.
Gleich zwei Mal waren die Einbrecher im März aktiv. 2500 Euro Schaden entstand bei einem Einbruch in die Bonhoeffer-Realschule. Nur eine Woche zuvor waren die Täter über ein Dachfenster in die BBS II eingestiegen. Monitore, Beamer und ein Laptop wurden gestohlen.
„Die Zielrichtung ist bei allen Taten identisch“, sagt Reuter. Auch über die Arbeitsweise lasse sich auf einen Täter oder eine Tätergruppe schließen, die immer wieder in Schulen einsteigt. „Alle Einbrüche haben sich an Wochenenden ereignet, die Täter sind dann ungestört“, ruft Reuter Anwohner zu erhöhter Aufmerksamkeit auf.

ust

Husten, Schnupfen, Heiserkeit und Antriebsschwäche: Der wenig frühlingshafte Mai schlägt den Gifhornern zunehmend aufs Gemüt. Die Arztpraxen sind voll – nicht nur wegen der für die Jahreszeit ungewöhnlich hohen Rate an Erkältungen.

17.05.2010

In der Reihe „Orgelschätze in der Lüneburger Heide“ bildete das Konzert mit dem holländischen Organisten Sietze de Vries in der St-Nicolai-Kirche Gifhorn am Sonntagnachmittag den Auftakt.

17.05.2010

Super-Chance für Stöberer: Der 25. Südstadtflohmarkt, veranstaltet von der SPD-Ortsabteilung Süd, findet am Sonnabend, 5. Juni, von 6 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Sportzentrums Süd an der Carl-Diem-Straße statt.

17.05.2010
Anzeige