Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Der Gifhorner Orgelsommer hat begonnen
Gifhorn Gifhorn Stadt Der Gifhorner Orgelsommer hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 19.03.2018
Konzertreihe eröffnet: Kreiskantor Raphael Nigbur gestaltete am Sonntagnachmittag in St. Nicolai den Auftakt zum Orgelsommer. Quelle: Ron Niebuhr
Gifhorn

Draußen war der Winter noch nicht im Ziel, drinnen ging schon der Sommer an der Start - zumindest musikalisch. Denn die evangelische St. Nicolai-Kirche und die katholische St. Bernward-Kirche luden am späten Sonntagnachmittag zum Auftakt des diesjährigen Orgelsommers ein.

Der fand im evangelischen Gotteshaus am Marktplatz statt. Kreiskantor Raphael Nigbur, der die musikalische Reihe gemeinsam mit Kirchenmusikerin Christa Bausch auf die Beine stellt, nahm fürs erste Konzert des Orgelsommers Platz an der imposanten Christian-Vater-Orgel der St. Nicolai-Kirche. Ebenso wie ihr Pendant, die Ladegast-Orgel in St. Bernward, bietet sie sich an, Werke unterschiedlicher musikalischer Epochen zu Gehör zu bringen.

„Passion und Variation“ zum Auftakt

Kreiskantor Nigbur spielte unter dem Titel „Passion und Variation“ ein Konzert, das abwechslungsreich zu unterhalten wusste mit Stücken wie „In dir ist Freude“, „O Mensch, bewein dein Sünde groß“ oder auch „Dance with me“. Es war ausdrücklich erwünscht, dass die Zuhörer zur Empore hinaufstiegen. So hörten sie Nigburs Spiel nicht nur, sondern sahen, wie er der Orgel die Töne entlockte, etwa beim vierstimmigen Pedal-Solo „Variationen über ein Thema von Niccolò Paganini“. Das Konzert bot zwei Fäden: geistliche und künstlerische Stücke. „Und im Finale treffen beide zusammen mit ‚Passacaglia und Fuge’ von Bach“, erklärte Nigbur.

Wer den ansprechenden Auftakt zum Orgelsommer verpasst hat, muss nicht verzagen. Denn im Rahmen der bis Oktober laufenden ökumenischen Veranstaltungsreihe folgen sieben weitere Konzerte - vier in der St. Nicolai-, und drei in der St. Bernward-Kirche.

Man darf also gespannt sein, womit die Organisten ihr Publikum noch verzaubern in diesem Gifhorner Orgelsommer.

Von Ron Niebuhr

Ehrungen standen im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Sportvereinigung am Freitagabend in der Gernot-Prilop-Halle. Aber es wurde auch gewählt. Dabei bestätigten die knapp 80 anwesenden Mitglieder den Vorstand geschlossen für eine weitere, zweijährige Amtsperiode.

19.03.2018

Der Kreuzweg der Schöpfung 2018 des Bistums Hildesheim machte am Sonntag erstmals Station in Gifhorn. Die kleine Pilgergruppe lief vom Autohaus Kühl bis zur St. Altfridkirche. Georgspfadfinder trugen dabei ein großes Klimakreuz aus Bolivien und nahmen am anschließenden Gottesdienst aktiv teil.

22.03.2018

„Wir wollten den Frühling zu uns locken“, so Iris Bleyer, Leiterin der Lebenshilfe-Zweigwerkstatt im Heidland 35 augenzwinkernd über den Frühlingsmarkt der dort am winterlich frostigen Samstag stattfand. Zumindest gelang es der Veranstaltung wieder, Hunderte Besucher anzulocken.

18.03.2018