Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Der Feuerwehr fehlt Einsatzkleidung

Papenteich Der Feuerwehr fehlt Einsatzkleidung

Papenteich. Die technische Ausstattung der Papenteicher Feuerwehren ist befriedigend, es fehlt dagegen an Einsatzkleidung - der Papenteicher Rat beriet über die Ergebnisse des Feuerschutzbedarfsplans.

Voriger Artikel
Regelmäßiges Trauercafé im Eichenhof
Nächster Artikel
Lichteffekt-Batterien laufen China-Böllern den Rang ab

Papenteicher Feuerwehren: Technische Ausstattung befriedigend, Verbesserungsbedarf bei der Einsatzkleidung.

Quelle: Photowerk (co)

Der Feuerschutzausschuss hatte im Vorjahr festgelegt, wie schnell die Brandschützer nach Alarmierung an der Einsatzstelle sein sollen - in 90 Prozent der Fälle sollen die ersten Feuerwehrleute acht Minuten nach der Alarmierung eintreffen. Eine Bonner Firma erarbeitete auf dieser Grundlage einen Feuerwehrbedarfsplan.

„Es ist ein Arbeitsprogramm, wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns“, so Ingrid Richter (CDU). Sebastian Mehlmann (SPD) betonte, dass die technische Ausstattung zufriedenstellend sei. „Bei der Kleiderbeschaffung sind Missstände aufgedeckt worden - aber da ist die Verwaltung bereits tätig geworden.“ Die Forderung von Gemeindebrandmeister Hermann Schölkmann, den Bedarfsplan verbindlich anzuwenden, bezeichnete Mehlmann als „irritierend.“

„Wir sind auf einem guten Weg. Aber einige der von der Feuerwehr beschriebenen Mängel sind erschreckend“, meinte Telse Dirksmeyer-Vielhauer (CDU). Renate Kopka (Grüne) sah ein weiteres Problem: „Wir wollen ein ehrgeiziges Schutzziel erreichen - das können wir nicht messen, solange es keine einheitliche Einsatzdokumentation gibt.“

Die Feuerwehren sollen nun bis zum Sommer 2014 Vorschläge für die künftige Entwicklung des Brandschutzes in der Samtgemeinde erarbeiten.

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr