Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Der April war so heiß wie noch nie
Gifhorn Gifhorn Stadt Der April war so heiß wie noch nie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:10 04.05.2018
Temperaturrekord im April: Schon zum Saisonstart am Tankumsee war Strandwetter angesagt. Quelle: Michael Franke
Gifhorn

 Gleich an drei Tagen hintereinander registrierte die Wetterstation an der Bodemannstraße satte 30 Grad als Höchsttemperatur. Das war vom 20. bis 22. April. Am 1. April gab es noch minus ein Grad als tiefste Temperatur des Monats. Im Durchschnitt lag der April 2018 damit bei 13,8 Grad. Der April 2017 kam gerade mal auf 9,1 Grad, der langjährige Durchschnitt liegt bei 11,1 Grad.

Hohe Grundwasserstände

Trotz des hochsommerlichen Intermezzos kann Hartmut Völz von der Landwirtschaftskammer in Sachen nasser Böden immer noch keine Entwarnung geben. „Auf etlichen Flächen haben wir noch hohe Grundwasserstände. Das sind vor allem Ackerflächen, die vor einer Generation noch Grünland waren.“

Vorjahresfrüchte stehen noch

Beispiel Iseniederung bei Gamsen und Kästorf. „Da ist auch in diesem Jahr noch nicht ans Bestellen zu denken.“ Hier und da stünden immer noch die Vorjahresfrüchte, weil die Maschinen noch nicht auf die Flächen könnten. „So lang anhaltende hohe Wasserstände sind mir noch nicht untergekommen“, sagt Völz.

Seit Anfang des Jahres sind 203,8 Liter pro Quadratmeter Niederschlag gefallen. Liegt der April mit 58 Litern pro Quadratmeter über seinem Zehn-Jahres-Durchschnitt von 37,3 Litern (2017 waren es übrigens nur 28 Liter), kam der März auf 48, der Februar auf 5,5 und der Januar auf 92,3 Liter.

Von Dirk Reitmeister

„Manege frei!“, hieß es jetzt für rund 100 Kästorfer Grundschüler. Die Kinder übten an nur zwei Vormittagen eine komplette Show aus Akrobatik, Zauberei und Clownerie im Mitmach-Zirkus Rasch ein. Die große Gala am Donnerstagabend begeisterte Eltern, Großeltern und Geschwister.

04.05.2018

Die Bewerbungsphase für die Spendenaktion „50 x 500 Euro für Gifhorner Vereine“ 2018 ist gestartet. Bis zum 3. Juni können sich Vereine aus Stadt und Landkreis bei den Stadtwerken Gifhorn um eine Spende in Höhe von 500 Euro bewerben.

04.05.2018

Grüngelb gepuderter Lack, gerötete Augen und Nasen: Wahre Wolken an Pollen sorgen im Kreis Gifhorn für Schlangen vor den Autowaschanlagen und volle Arztpraxen. Allergiker haben gerade schwere Zeiten.

06.05.2018