Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Demo gegen Klassenfahrten-Boykott

Kreis Gifhorn Demo gegen Klassenfahrten-Boykott

Weil sie eine Stunde mehr arbeiten müssen, haben viele Gymnasiallehrer Klassenfahrten ersatzlos gestrichen. Dagegen protestieren Schüler jetzt mit einer Groß-Demo in Hannover. „Viele Teilnehmer aus dem Kreis Gifhorn werden dabei sein“, sagt Tjark Melchert, stellvertretender Landesschülerrats-Chef und selbst BBS-I-Schüler.

Voriger Artikel
Parkärger: Eltern und Lehrer sind sauer
Nächster Artikel
Flagge gegen häusliche Gewalt

Demo gegen Klassenfahrten: Schüler aus dem Landkreis sind mit dabei.

Quelle: Archiv

„Für die Schülerschaft ist das nicht hinnehmbar“, will Melchert mit dem Landesschülerrat und anderen Jugendorganisation am 14. Januar in Hannover mit einer Demo und einem landesweiten Schulstreik ein Zeichen gegen den „Klassenfahrten-Boykott“ setzen. „Ich habe bereits positive Rückmeldungen vom Otto-Hahn-Gymnasium und dem Gymnasium Hankensbüttel“, freut sich Tjark Melchert darüber, dass auch Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis beim Protestmarsch in Hannover antreten werden.

Den Zusammenhalt im Klassenverband fördern, die Gruppendynamik verbessern: Aus eigener Erfahrung an den Berufsbildenden Schulen I weiß der 17-jährige Gifhorner, dass Klassenfahrten wichtig sind. „Es würde mich sehr freuen, wenn sich möglichst viele Schülervertretungen, Schulen und einzelne Schülerinnen und Schüler für dieses Aktion begeistern würden“, setzt Melchert auf eine breite Unterstützung. Die Demo startet am 14. Januar um 10 Uhr nach einer Kundgebung auf dem Opernplatz und geht von dort aus zum Philologenverband und anschließend zum Niedersächsischen Landtag.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr