Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Demenzgarten im Seniorenheim jetzt mit Kaninchen und Gewächshaus

Westerbeck Demenzgarten im Seniorenheim jetzt mit Kaninchen und Gewächshaus

Westerbeck. Sommerzeit ist Gartenzeit. Das Phönixhaus Eichenhof mit seinen Bewohnern und Betreuern macht da keine Ausnahme. Der Demenzgarten des Seniorenzentrums hat neben Gewächshaus und Hochbeeten neuerdings auch Massivholz-Sitzmöbel und einen Kaninchenstall zu bieten.

Voriger Artikel
Vollsperrung im Postweg
Nächster Artikel
Platz für bis zu 18 neue Baugrundstücke

Demenzgarten entwickelt sich: Am Westerbecker Phönixhaus Eichenhof laden jetzt Massivholzmöbel zum Verweilen ein. Und Kaninchen freuen sich über Streicheleinheiten.

Quelle: Ron Niebuhr

Pünktlich zum Osterfest haben zwei Kaninchen den Stall bezogen: der gefleckte Willi und der schneeweiße Wolke. Um die beiden Rammler kümmern sich Betreuer und Bewohner gemeinsam. „Dabei geht es nicht bloß ums Streicheln. Auch Füttern und Stallsäubern gehören dazu“, erklärte Yvonne Milde vom Sozialen Dienst. Und: „Es gibt keinen Kaninchenbraten zu Weihnachten“, versicherte Pflegedienstleiterin Susann Schulze. Egal wie sehr der Koch von Kaninchen in Kokosnuss-Sauce schwärmt.

Zum Essen gedacht sind dagegen die von Bewohnern und Betreuern selbst angebauten Erdbeeren, Salate, Tomaten und Gurken. „Wir ziehen sie im Gewächshaus vor. Und später pflanzen wir sie in Hochbeete um“, sagte Schulze. Die Betonringe der Beete hat der Nachwuchs aus dem Awo-Kindergarten bunt bemalt, der Sassenburger Seniorenbeirat hat ein paar Pflanzen spendiert (AZ berichtete).

Zubereiten können die Bewohner Obst und Gemüse aus dem eigenem Anbau übrigens direkt im Garten - an zwei Massivholzgarnituren aus Tischen und Bänken. Eine davon hat der Raiffeisenmarkt in Fallersleben gespendet: „Das freut uns natürlich sehr“, sagten Schulze und Milde. Für Raiffeisen Fallersleben ist soziales Engagement selbstverständlich: „Wir spenden jährlich für gute Zwecke, richten eigens dafür auch eine Tombola aus“, berichtete Mitarbeiterin Sonja Deckert.

rn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr