Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Das Super-Wetter lockt zur Abkühlung im Bernsteinsee
Gifhorn Gifhorn Stadt Das Super-Wetter lockt zur Abkühlung im Bernsteinsee
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:56 11.07.2010
Sonnenbad und Schattenplätze: Der Bernsteinsee lockte an diesem Super-Sommer-Wochenende Tausende von Badegästen. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

Viktor und Tatjana Lange aus Wolfsburg sind mit ihren Kindern Laura (9) und Stefan (6) zum zweiten Mal am Bernsteinsee. Sie seien schon am Aller- und am Tankumsee gewesen. Der Bernsteinsee allerdings habe ihnen besonders gefallen. Und: „Wer weiß schon, wie lange das tolle Wetter anhält. Das muss man auskosten“, begründete Lange den erneuten Besuch.
Zu bieten hat der Bernsteinsee einiges: weißer Sandstrand, Liegewiesen, Picknick- und Grill-Plätze, Beach-Volleyball und -Soccer, Gastronomie und nicht zuletzt eine große Schwimminsel mitten im See. Die findet Lukas Camehl „richtig klasse“. Der 13-jährige Wahrenholzer ist zusammen mit seinem gleichaltrigen Cousin Calvin Camehl und Mutter Ute Camehl zum Bernsteinsee gekommen.
Ute Camehl erzählte: „Ich war schon als Kind gerne hier. Jetzt wollte ich den Jungs mal zeigen, was hier so los ist.“ Und sie war selbst gespannt, was sich rund um den See verändert hat. Ins Auge fielen ihr sofort die schicken Holzwege an der Strandpromenade, der neue Imbiss und die übersichtliche Beschilderung. Für Calvin und Lukas zählte aber vor allem eines: „Der Strand ist ja riesig“, freuten sie sich. Das ging am Wochenende einigen Tausend Badegästen und Sonnenanbetern wohl nicht anders.

rn

Hitze und Urlaubszeit forderten ihren Tribut: Der beliebte Flohmarkt auf dem Real-Parkplatz verzeichnete gestern nur rund 30 Aussteller. Vor vier Wochen waren es noch 90 Stände. Trotzdem waren wieder Schnäppchenjäger unterwegs.

11.07.2010

Arbeitsunfall am Samstagabend um 19.40 Uhr: Ein Pizzabäcker war mit einem Finger in die Teigrollmaschine geraten und konnte sich aus eigener Kraft nicht mehr befreien. Die Gifhorner Feuerwehr rettete den Mann aus seiner schmerzlichen Lage.

11.07.2010

1951 steht als Jahreszahl auf einem Türrahmen der Findorff-Schule in Neudorf-Platendorf. Schon nächste Woche ist davon nichts mehr zu sehen. Denn gestern fiel der Startschuss zum Abriss des fast 60 Jahre alten, vorderen Gebäudeteils. Er weicht einem modernen Neubau für rund 1,75 Millionen Euro (AZ berichtete).

10.07.2010
Anzeige