Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Das Schützenfest beginnt: Eröffnung auf Marktplatz

Gifhorn Das Schützenfest beginnt: Eröffnung auf Marktplatz

Gifhorn. Lange haben Gifhorns Schützen diesen Tag herbeigesehnt - am morgigen Donnerstag ist es so weit. Das Gifhorner Schützenfest beginnt. Bürgermeister Matthias Nerlich wird es um 10.15 Uhr auf dem Marktplatz eröffnen. Danach wird es den ersten Umzug des diesjährigen Festes geben.

Voriger Artikel
Selbstverteidigung und Stressbewältigung für Schüler
Nächster Artikel
Asyl auf Bauernhof: Neue Tore für die Feuerwehr

Schützenfest: Die Eröffnung erfolgt am Donnerstag um 10.15 Uhr auf dem Marktplatz.

Sein erstes Schützenfest als Major des Uniformierten Schützenkorps (USK) erlebt dabei Ulrich Gasa. Er hat diesen Amt Anfang dieses Jahres von Siegfried Richter übernommen, der - ebenfalls erstmals - als Ehrenmajor an dem Fest teilnimmt. „Ich bin noch locker“, so der neue USK-Major. Immerhin sei er nicht das erste Mal dabei. „Alles was neu für mich sein wird, hat man mir erzählt“, so Gasa, der gut vorbereitet ist.

Höhepunkt des ersten Festtages wird die Proklamation des Schützenkönigs sein, die in diesem Jahr ausnahmsweise bereits um 20.30 Uhr auf dem Platz zwischen Stadthalle und Bürgerschützensaal beginnt. Grund ist das Fußball-Länderspiel bei der Europameisterschaft zwischen Deutschland und Polen, das um 21 Uhr beginnt und das beim Public viewing auf dem Marktplatz gezeigt wird. Besucher der Proklamation sollen auch die Gelegenheit haben, dieses Spiel zu sehen.

Nach der Proklamation der neuen Majestät folgt ein weiteres Novum. Eigentlich startet dann der Fackelzug, der diesmal aber nur ein weiterer Umzug ohne Fackeln ist. Grund: Es wird noch hell sein, Fackelschein würde nicht zur Geltung kommen.

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr