Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Das Neujahrsbaby heißt Marley-Noel

Gifhorn Das Neujahrsbaby heißt Marley-Noel

Auch Gifhorn hat ein Neujahrsbaby. Um 2.29 Uhr wurde Marley-Noel Frohme im Klinikum geboren. Mutter Carolin und ihr Sohn sind wohlauf.

Voriger Artikel
Polizisten mit Pfefferspray verletzt
Nächster Artikel
Einbruch zum Jahreswechsel

Geburt um 2.29 Uhr: Neujahrsbaby Marley-Noel mit Mutter Carolin und Vater Marco Frohme.

Quelle: Photowerk (mpu)

Es war eine Geburt ohne Komplikationen für die 25-jährige Mutter aus Gifhorn. Geholfen haben dabei Hebamme Stefanie Goslar und Arzt Anas Al Mohammed Alojayli. Marley-Noel war bei der Geburt 49 Zentimeter groß und 3180 Gramm schwer. Und er hat einen gesunden Schlaf. Das Blitzlichtgewitter jedenfalls beeindruckte ihn kaum.

Neben Vater Marco freuen sich auch die beiden großen Brüder von Marley-Noel, der vierjährige Jerome-Elias und der anderthalb Jahre alte Lennoxjamain.

ba

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr