Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Das Kreiskönigshaus steht fest
Gifhorn Gifhorn Stadt Das Kreiskönigshaus steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:15 11.03.2018
Delegiertenversammlung des Kreisschützenverbandes: Das neue Kreiskönigshaus ist proklamiert. Quelle: Dirk Reitmeister
Anzeige
Isenbüttel

Der Mitgliederstand sei stabil, teilte Kreisverbands-Vorsitzender Uwe Weimann in seinem umfangreichen Bericht mit. 8878 Frauen und Männer seien dem Kreisverband gemeldet. „Wir haben sage und schreibe ein Mitglied mehr als im Vorjahr.“ Zurückgegangen sei dagegen die Zahl der Jugendlichen um 24.

Delegiertenversammlung des Kreisschützenverbandes: Die Gifhorner hatten zahlreiche verdiente Mitglieder zu ehren. Quelle: Dirk Reitmeister

Mit Spannung erwartet wurde die Proklamation des Kreiskönigshauses. Kreiskönigin wurde Nina Siebert (USK Gifhorn), ihre Prinzessinnen sind Carolin Stockmann-Meyer (SV Müden-Dieckhorst) und Ina Gastmann (SV Wasbüttel). Kreiskönig ist Marco Schaff (SV Müden/Dieckhorst), seine Ritter Florian Deierling und Sascha Schillberg (SV Neudorf-Platendorf). Kreisalterskönigin ist Ina Macknow (SV Kästorf), ihre Prinzessinnen sind Karin Möhle (BSK Gifhorn) und Anja Volling (SG Gamsen). Kreisalterskönig ist Heinz-Otto Düfer (BSK Gifhorn), seine Ritter sind Heinz Widdrat (SV Isenbüttel-Gifhorn) und Dr. Wolfgang Nistler (SV Walle).

Kinderkönigin wurde Leonie Meyer (SV Müden/Dieckhorst), Prinzessin ist Charlotte Alexy (SV Westerbeck), Ritter Paul Henri Vest (SV Westerbeck). Jugendkönig ist Jarrod Dannheim (SV Leiferde), Prinzessinnen sind Caroline Meyer (SG Gamsen) und Antonia Gessel (USK Gifhorn).

Bei den Wahlen bestätigten die Mitglieder Oliver Koch im Amt des stellvertretenden Vorsitzenden, Claudia Rathjen als Schriftführerin, Heike Denzer als Kreisdamenleiterin, Bernd Behrens als Pressereferent und Achim Walther als stellvertretenden Kreisschießsportleiter.

Bei der Delegiertenversammlung gab es Unterweisungen zu Neuigkeiten aus dem Waffenrecht – unter anderem zu Richtlinien bei Waffenschränken.

Ehrungen für verdiente Mitglieder

Goldene Nadeln des Kreisverbandes beziehungsweise des Landesverbandes gingen an Carsten Gries, Thomas Nesemann, Lothar Squarr, Dirk Warnecke, Hans-Joachim Plagge, Horst-Peter Ewert, Dirk Dannheim, Walter Kammel, Manfred Behrens, Heinz-Otto Düfer, Hans-Heinrich Greibke und Helmut Schulz.

Silberne Nadeln: Karsten Krökel, Friedrich Hahn, Ernst Schmolke, Werner Fischer, Ulrich Gasa, Dieter Koch, Martin Stahl, Sören Bollmann-Peine, Hartmut Fricke, Peter Meyer, Burghard Kassel, Axel Stock, Martin Milkereit und Thomas Lipskis.

Bronzene Nadeln erhielten Jens Gogolin, Friedel Kensche, Johannes Mayer, Bernd Möhle, Ralf Falke, Jens Wöhler, Siegfried Wysk, Uwe Tillmann, Jürgen Frömling, Siegfried Kuhls, Werner Laugwitz, Karl Campe, Andre Fischer, Wolfgang Schön, Werner Meinecke, Stefan Hauke, Michael Pause, Knut Gebhardt, Bernd Selke und Edmund Schweitz.

Delegiertenversammlung des Kreisschützenverbandes: Erich Müller (re.) bekam das Ehrenkreuz in Bronze. Quelle: Dirk Reitmeister

Besondere Ehrungen für Engagement bei der Vorstandsarbeit gingen an Christiane Kuchenbecker, Gustav Knupper, Hartwig Homann, Kerstin Kruse-Wolters, Dr. Wolfgang Nistler und Udo Wulff.

Das Ehrenkreuz in Bronze ging an Erich Müller.

Von Dirk Reitmeister

You, Final Impact und Ramones Experience – oder anders gesagt: Grunge und Punk satt. Beim Konzert in Gifhorns Freizeit- und Bildungszentrum Grille gab es am Freitagabend kräftig was auf die Ohren. Das überwiegend junge oder zumindest jung gebliebene Publikum ging richtig gut mit.

11.03.2018

Schwerer Unfall am Samstagabend auf der Christinenstift-Kreuzung: Ein Corsa stieß mit einem Golf zusammen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte der Opelfahrer das Rotlicht missachtet.

11.03.2018

Fit&gesund: Unter diesem Motto bietet die Aller-Zeitung zurzeit viele Informationen rund um das Thema Gesundheit. Und der Gesundheitspark bietet von Montag, 12. März, bis Donnerstag, 15. März, eine besondere Mitmach-Aktion an. Dabei gibt es einen Trainingsgutschein über 400 Euro zu gewinnen.

14.03.2018
Anzeige